Das Forum von Vizsla in Not e.V.

Wir helfen Vizslas in Not
Aktuelle Zeit: So 5. Jul 2020, 21:14

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 45 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Mila ca. 10 Monate junge UD-Hündin
BeitragVerfasst: Fr 6. Mär 2020, 20:30 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 4. Nov 2005, 13:00
Beiträge: 19220
Wohnort: Porta Westfalica
Mila hat bei Susanne Pfäffli ein vizslaerfahrenes Zuhause gefunden, wo sie bestimmt glücklich wird. Und außerdem gibt es dort bereits ein Vizslamädel, das ihr Gesellschaft leisten wird :D.

Bild

Alter: 01.03.2019
Kastriert: Nein
Kupiert: Nein
Kinder: Ja
Katze: Ja
Verträglich: Ja
Größe: derzeit ca 52 cm
Mittelmeertest: noch zu jung
Aufenthaltsort: Ungarn

Vermittlung durch: Sabine Haake

Bild

19.01.2020

Wunderbar drahtig... :D


Die bezaubernde Mila und ihre Brüder sind aus einem Tête-à-tête zwischen Drahthaarvizsladame und Kurzhaarvizslarüden hervorgegangen.
Die Familie hatte zunächst versucht, die Hunde selbst zu vermitteln. Als dies aber scheiterte und die Welpen immer größer und fordernder wurden, bat man ViN um Hilfe,so kam die Junghundebande nach Füle.

Bild

Bild

Diese Rohdiamanten brauchen noch ihren Feinschliff. Deswegen wünschen wir uns erfahrene Menschen mit der nötigen Zeit, Geduld und Konsequenz, um diese Jungspunde in die richtigen Bahnen zu lenken.
Klare Regeln und gesetzte Grenzen sollten diesen wunderschönen, jungen Vizslas bald zu tollen Begleitern machen.



Mila ist sehr menschenbezogen und hat ein sanftes Wesen. Mit Sicherheit wird sie ihren wilden Brüdern keine Träne hinterher weinen.

Bild


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mo 9. Mär 2020, 23:46 
Offline

Registriert: So 13. Sep 2009, 18:39
Beiträge: 88
Alles Gute, Mila, in Deinem neuen Zuhause, und lass bald von Dir hören und sehen, wie es Dir und Deiner neuen Freundin geht.
Viele Grüße aus dem schönen Siebengebirge,
Roland Heß


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Di 10. Mär 2020, 12:25 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di 31. Jan 2006, 17:13
Beiträge: 34528
Wohnort: Kassel
Mila geht es wunderbar... :D

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Di 10. Mär 2020, 19:25 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 30. Jan 2015, 19:36
Beiträge: 342
Wohnort: Wien
Alles Gute und ein tolles abenteuerreiches Leben wünsche ich dir, kleine Mila! Du bist ein ganz wunderschönes Mädchen. *ganzverliebtbin*

_________________
----------------------------------------------------------
liebe Grüße aus dem schönen Wien!
Jutta mit Lisa für immer im Herzen und in Gedanken eingebrannt


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mi 11. Mär 2020, 15:51 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 15. Jun 2017, 22:36
Beiträge: 220
Wohnort: Bremen
Hallo Mila,

na, Du bist ja ein hübsches Mädel geworden; da könnte ich alter Herr mich doch glatt noch einmal verlieben.

Freue mich für Dich, dass Du es so gut angetroffen und auch noch eine neue Freundin gefunden hast. Die kann Dir sicher zeigen, wie schön das Leben hier so ist.

Ich wünsche Dir eine ganz, ganz tolle Zeit und hoffe doch sehr, dass wir uns mal über die Pfoten laufen werden.

Viele Grüße

Mefi (mit Frauchen)

_________________
----------------------------------
ICH BIN DANKBAR FÜR MEFI:
- für all seine Pfotenspuren in meinem Flur
- die feuchten Küsse auf meinem Gesicht
und die vielen Haare auf meinen Klamotten
DENN IRGENDWANN WIRD DER PLATZ VOR MEINEM BETT LEER SEIN.


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Do 12. Mär 2020, 16:20 
Offline

Registriert: Di 10. Mär 2020, 10:54
Beiträge: 24
Hallo alle miteinander 
Eigentlich wollte ich ja noch etwas warten mit einem Bericht über Mila, aber ich finde es so schön, wie groß das Intereße hier im Forum für die vermittelten Hunde ist, daß ich doch schon mal einige Zeilen über die kleine Zaubermaus einstellen möchte.
Mila ist jetzt gerade mal 2,5 Wochen hier in der Schweiz und hat sich schon super eingelebt. Als wir sie am 22.2. in Deutschland abgeholt hatten, war sie "ein kleines Häufchen Elend". Sie kannte kaum ihren Namen und war von der langen Fahrt wohl etwas traumatisiert... während der ganzen Fahrt nach Hause hat sie sich nicht einmal bewegt. Sie hat sich auf meinen Beinen (keine Sorge, Beifahrerseite!) so still gehalten, daß ich mir wirklich etwas Sorgen machte. Am Zoll habe ich sie für die Formalitäten ins Zollbüro getragen, wenn man sie auf den Boden stellte, war sie nicht vom Fleck zu bewegen...
Zuhause angekommen, verweilten wir eine halbe Stunde im Garten (Es war nachts um halb zwei...), aber Mila konnte sich vor lauter Aufregung nicht mal versäubern. Also gings ab ins Haus und direkt ins Bett. Der Mini-Fuchur hat brav bis ca. 9Uhr geschlafen, bevor sie mich mit einem verträumten Blick angeblinzelt hat, als wollte sie sagen "danke, jetzt bin ich da"! Und tatsächlich war aus dem kleinen Häufchen Elend über Nacht eine bezaubernde kleine Hundedame geworden, in die man sich einfach verlieben muß!
Die ersten Tage verbrachten wir damit, einander kennenzulernen! Natürlich gab es auch kleine Ausflüge, aber Mila brauchte vorallem Zeit, hier anzukommen. Sie lernte ihren Namen, wir begannen mit dem Aufbau des Rückrufs, sitzen und warten vor dem Futternapf kennenlernen der anderen tierischen Mitbewohnern (Nara hat sie ja schon in Deutschland kennengelernt, aber die Mäuse im Wohnzimmer und die Kaninchen im Garten fand sie schon sehr spannend)... und natürlich wurde immer viel gespielt und gekuschelt.
Der Tierarztbesuch, bzw. die Kotprobe von Mila hat leider ergeben, daß wir mit Mila auch die Giardien heimgebracht haben. So hat das Putzen, Waschen und Kochen von Diätfutter die weiteren Tage stark beeinflußt. Nun hoffen wir ganz fest, daß wir die fiesen Biester bald loswerden, sind aber zuversichtlich.
Unsere Spaziergänge wurden mit der Zeit immer länger und spannender: viele Abruftrainings, Spiele mit dem Futterbeutel, Gudeli-Suche im Gelände, Leinenführigkeits-Training... Mila kann sich jetzt schon darauf einlaßen und macht super mit!
Seit zwei Tagen darf sie sogar ab und zu auf den Spaziergängen frei laufen. Das klappt super und der Zwerg orientiert sich immer an mir und Nara. Heute haben sogar einige davonfliegende Raben unser Training auf die Probe gestellt. Mila war bereits einige Meter von mir entfernt mit Fokus auf die Vogelschaar, trotzdem hat der Abruf perfekt geklappt, ich war schon etwas stolz auf den Streber 
Was Mila noch etwas Mühe bereitet, sind fremde Menschen. Aber auch da ist sie schon viel offener und intereßierter und hat doch auch schon einige Freundschaften geschloßen.

So, ich glaube, das wars mal fürs Erste und ich hoffe, daß Mila weiterhin so tolle Fortschritte macht. Ich genieße sowieso jede Minute mit meinem kleinen Rudel und werde weiter berichten...

Herzlichst, Susanne mit Nara und Mila


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Do 12. Mär 2020, 20:21 
Offline

Registriert: Do 25. Okt 2018, 18:32
Beiträge: 247
Liebe Mila, da wird mir ganz warm ums Herz, wenn ich die Geschichte von Deinem Ankommen in Deinem neuen Zuhause höre - ich freue mich für Dich und natürlich auch für Deine neue Familie! Wir wünschen Dir, dass Du viel Neues, Schönes entdecken kannst und dass Du erlebst, dass die meisten Menschen (leider nicht alle, aber das lernst Du zu unterscheiden :? ) gut zu Dir sein werden.
Viele frohe Kuschelstunden mit Deiner "großen Schwester" und mit Deinen Menschen wünscht Dir
Annette Lehmann mit Hansi und Spike (die Dir in Sachen Kuscheln sicher noch viel beibringen könnten :wink: )


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Sa 14. Mär 2020, 10:04 
Offline

Registriert: Di 10. Mär 2020, 10:54
Beiträge: 24
Bild

Bild


Mila und ihre "große Schwester" Nara


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Sa 14. Mär 2020, 15:16 
Offline

Registriert: Di 10. Mär 2020, 10:54
Beiträge: 24
Bild
...und noch mehr Freunde ;-)


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Sa 14. Mär 2020, 16:27 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 30. Jan 2015, 19:36
Beiträge: 342
Wohnort: Wien
Mila, du und deine große Schwester Nara, ihr seid einfach wunderwunderschön!




:cry:

_________________
----------------------------------------------------------
liebe Grüße aus dem schönen Wien!
Jutta mit Lisa für immer im Herzen und in Gedanken eingebrannt


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: So 15. Mär 2020, 09:23 
Offline

Registriert: Di 10. Mär 2020, 10:54
Beiträge: 24
Bild

Bild

Mila und die Kaninchenbande ;-)
Die Karotten werden freundschaftlich geteilt...
Die kleine Maus macht das so unglaublich toll, ich bin begeistert!!!


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: So 15. Mär 2020, 13:07 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di 31. Jan 2006, 17:13
Beiträge: 34528
Wohnort: Kassel
Dazu gibt es auch ein Video... :D



Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: So 15. Mär 2020, 14:20 
Offline

Registriert: Sa 5. Apr 2014, 15:07
Beiträge: 5099
coole Hasen 8) = coole Hunde :lol: 8)


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mo 16. Mär 2020, 15:22 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 15. Jun 2017, 22:36
Beiträge: 220
Wohnort: Bremen
Und wo gibt's das Video??? :)

_________________
----------------------------------
ICH BIN DANKBAR FÜR MEFI:
- für all seine Pfotenspuren in meinem Flur
- die feuchten Küsse auf meinem Gesicht
und die vielen Haare auf meinen Klamotten
DENN IRGENDWANN WIRD DER PLATZ VOR MEINEM BETT LEER SEIN.


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mo 16. Mär 2020, 21:28 
Offline

Registriert: Sa 5. Apr 2014, 15:07
Beiträge: 5099
bei mir geht´s :wink:


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Di 17. Mär 2020, 14:57 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 15. Jun 2017, 22:36
Beiträge: 220
Wohnort: Bremen
Danke, jetzt habe ich es auch :D

_________________
----------------------------------
ICH BIN DANKBAR FÜR MEFI:
- für all seine Pfotenspuren in meinem Flur
- die feuchten Küsse auf meinem Gesicht
und die vielen Haare auf meinen Klamotten
DENN IRGENDWANN WIRD DER PLATZ VOR MEINEM BETT LEER SEIN.


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mi 18. Mär 2020, 17:52 
Offline

Registriert: Di 10. Mär 2020, 10:54
Beiträge: 24
Heute durfte Mila das erste mal zum Fährtentraining. Natürlich war die Aufgabe nur ein einfaches Geruchsfeld, aber die Ruhe und Konzentration die klein-turbo-Mila dabei zeigte, hat mich total fasziniert. Das nächste mal gehts vielleicht schon auf eine kurze Spur, aber wir wollen nichts überstürzen, bei uns steht immer die Freude an der Arbeit an oberster Stelle!
Bild
Turbo-Mila nach dem ersten Fährtentraining ;-)


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Do 19. Mär 2020, 10:40 
Offline

Registriert: Di 10. Mär 2020, 10:54
Beiträge: 24
Bild
Kuschelzeit...



Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Fr 20. Mär 2020, 20:02 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di 31. Jan 2006, 17:13
Beiträge: 34528
Wohnort: Kassel
:D :D :D



Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Sa 21. Mär 2020, 09:56 
Offline

Registriert: Di 10. Mär 2020, 10:54
Beiträge: 24
Bild

Das sieht nach Wochenende aus.... ;-)


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Do 2. Apr 2020, 20:02 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di 31. Jan 2006, 17:13
Beiträge: 34528
Wohnort: Kassel


Schwimmen macht müde... :D

Bild


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Fr 3. Apr 2020, 18:50 
Offline

Registriert: Di 10. Mär 2020, 10:54
Beiträge: 24
Liebe Mila
Seit 6 Wochen bist du nun bei uns, bist Teil unseres Rudels und aus unserem Alltag nicht mehr wegzudenken! Du hast dich hier prima eingelebt und wir lernen uns noch immer beßer kennen, wachsen täglich mehr zusammen...!

Ich bewundere deine Offenheit, mit der du immer wieder neuen Situationen begegnest, deine Neugier, alles erkunden und kennenlernen zu wollen, auch wenn du dich mal fürchtest.

Ich staune über deinen unglaublichen Lernwillen, mit dem du täglich versuchst, alles zu verstehen, was von dir verlangt wird, alles richtig zu machen und dank dem du schon so große Fortschritte gemacht hast.

Ich danke dir für deine großzügige Geduld, mit der du hinnimms, wenn du mal warten mußt und deine Gelaßenheit, wenn du nicht immer überall dabei sein darfst.

Deine Ausdauer in der Arbeit, wenn du den gut versteckten Futterbeutel suchst und nicht aufgibst, bis du ihn gefunden hast um ihn dann auf schnellstem Weg zurück zu bringen, versetzen mich immer wieder in großes Staunen.

Ich schätze deine tiefe Dankbarkeit, unsere Nähe zu spüren, wenn du dich ganz nahe an uns anschmiegst und die Zuneigung genießt.

Dein jugendlicher Übermut und dein Schalk, wenn du mal wieder etwas nachholst, was du vermutlich in deiner Welpenzeit nicht ausleben konntest, bringen mich immer wieder zum Lachen.

Ich bewundere deine liebevolle Beharrlichkeit, mit der du Nara trotz ihren negativen Erlebnißen in so kurzer Zeit wieder gelernt hast, die Anwesenheit und Nähe eines anderen Hundes zu schätzen und sogar zu genießen.

Ich danke dir für deine Zärtlichkeit und Sanftheit mir und den Kindern gegenüber, obwohl du erst so kurze Zeit bei uns bist.

Ich staune über deine schier endlose Energie, mit der du deine Lebensfreude ausdrückst, in dem du deine ausgelaßenen Runden auf dem offenen Feld rennst, dabei aber immer wieder zu mir zurück kommst um gleich nochmals zu starten.

Ich danke dir für deinen bezaubernden Blick, mit dem du mich alles vergeßen läßt, wenn du meine Nerven mal wieder etwas stark beansprucht und mich damit in große Selbstzweifel versetzt hast.



Mila, du warst Liebe auf den ersten Blick, du bist ein Glückstreffer und du mußtest einfach sein!

Mila, du treue, liebevolle, zärtliche, liebenswerte, dankbare, lebensfrohe, energievolle, lernwillige, geduldige Zaubermaus, danke daß du dein Leben mit uns teilst!

In Liebe, Susanne und dein Rudel

undefinedBild

Bild

Bild

Bild

Bild


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Sa 4. Apr 2020, 08:49 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 30. Jan 2015, 19:36
Beiträge: 342
Wohnort: Wien
Eine wunderschöne Liebeserklärung an die kleine Zaubermaus! Da geht einem das Herz über, und die wundervollen Fotos sprechen eine so liebevolle Sprache.

_________________
----------------------------------------------------------
liebe Grüße aus dem schönen Wien!
Jutta mit Lisa für immer im Herzen und in Gedanken eingebrannt


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mi 8. Apr 2020, 14:39 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 15. Jun 2017, 22:36
Beiträge: 220
Wohnort: Bremen
Liebe Frau Päffli,

das ist die schönste Liebeserklärung an einen Hund, die ich je gelesen habe!

Liebe Grüße

Ute Goerendt mit Herzhund Mefi

_________________
----------------------------------
ICH BIN DANKBAR FÜR MEFI:
- für all seine Pfotenspuren in meinem Flur
- die feuchten Küsse auf meinem Gesicht
und die vielen Haare auf meinen Klamotten
DENN IRGENDWANN WIRD DER PLATZ VOR MEINEM BETT LEER SEIN.


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mi 8. Apr 2020, 20:07 
Offline

Registriert: Di 10. Mär 2020, 10:54
Beiträge: 24
Bild

Bild

GLÜCKLICH!


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 45 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

Lilli - ca. 6 Monate junge UK Hündin
Forum: Hurra, wir wurden vermittelt
Autor: Christina Ostermeier
Antworten: 0
Csinszka( Leni), junge UK-Hündin
Forum: Abschied nehmen müssen
Autor: Friedhelm Griep
Antworten: 46
Mimi - ca. 3 Monate junge UK Hündin
Forum: Hurra, wir wurden vermittelt
Autor: Rieke Neemann
Antworten: 2
Galuska - ca. 8 Monate junge UK-Mix-Hündin
Forum: Hurra, wir wurden vermittelt
Autor: Christina Ostermeier
Antworten: 3
Sunny - ca. 5 Monate alte UK-Hündin
Forum: Hurra, wir wurden vermittelt
Autor: Anonymous
Antworten: 3

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group



Hosted by iphpbb3.com
Beliebteste Themen: Hund, Liebe, Erde

Impressum | Datenschutz