Das Forum von Vizsla in Not e.V.

Wir helfen Vizslas in Not
Aktuelle Zeit: Sa 26. Mai 2018, 02:14

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 42 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Di 23. Mai 2017, 17:53 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di 31. Jan 2006, 17:13
Beiträge: 25695
Wohnort: Kassel
Tamas :D

Bild

Name: Tamas
Geschlecht: Rüde
Alter: ca. 3 Jahre
Kastriert: Ja
Kupiert: Nein
Verträglich: Ja
Kinder: Ja - standfeste Kinder
Katzen: Nein
Größe: ca 72 cm

18.04.2017

Tamas ist ein äußerst freundlicher Hundejunge, der als Fundhund im Tierheim landete und nun schon einige Zeit bei Hajnalka, unserer liebevolle ungarische Pflegemama, lebt.

Leider humpelt Tamas und im rechten Vorderbein konnte eine starke Arthrose festgestellt werden. Man geht davon aus, dass Tamas einen Unfall hatte und dass die erlittenen Verletzungen und Folgen nicht behandelt wurden. Die ihn in Ungarn untersuchenden Tierärzte rieten zur Versteifung des Vorderbeines.
Der Gesundheitscheck hat auch zum Vorschein gebracht, dass Tamas Herzwürmer hat - er befindet sich seit Januar bereits in medizinischer Behandlung.

Vizslatypisch ist er sehr menschenbezogen, aber auch im Hunderudel ist er mit allen gut Freund und hat trotz körperlicher Einschränkung einen unverminderten Bewegungsdrang.

Im Mai, kurz vor Tamas Abreise nach Deutschland, konnten wir ihn in Ungarn besuchen und waren sehr angetan von diesem liebenswerten großen Hundejungen.

Bild

Bild

Bild


Nun hat der Bursche es geschafft und durfte am letzten Sonntag zu unsere lieben Pflegemami, Ursula Wayand, nach Deutschland ziehen.
Wenn er sich etwas eingewöhnt hat, werden die weiteren notwendigen medizinischen Untersuchungen erfolgen.

Über Patenschaften würde sich Tamas bestimmt sehr freuen... :D


Ansprechpartner:
Sabine Haake
Telefon: 0177 73 82 334
Mail: sabine@haake-ks.de


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: So 28. Mai 2017, 14:12 
Offline

Registriert: Mo 21. Sep 2015, 20:57
Beiträge: 103
Eine Woche ist Tamas jetzt bei uns und er hat sich ohne Probleme gut eingelebt!

Auf seiner ersten Schnüffelrunde durch Haus und Garten habe ich ihn begleitet, falls er der Meinung ist: " hier muss ich erstmal meinen " Duft " hinterlassen " (natürlich geht's hier um: im Haus, Garten ist erlaubt). Nein, im Haus blieb es sauber und das!! ist so geblieben.

Die 1. Nacht mit Judy, Körbchen an Körbchen, konnte nicht besser laufen!

Bild

Tamas hat die Nachtruhe eingehalten, nicht ein Muck's war zu hören!
Er schlief tief und fest und er ist kein Frühaufsteher! Auch das hat sich nicht geändert.

Natürlich war nicht alles gleich perfekt.
Die ersten Tage hat Tamas geklammert, jeden Schritt von mir verfolgt, gedrängelt, dass war schon anstrengend.
Konsequent habe ich zurück "gedrängelt " und ihm auf Abstand gebracht, inzwischen ist es besser, wenn es auch ab und zu Rückschläge gibt.
Wir sind aber auf einen guten Weg!


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: So 28. Mai 2017, 14:35 
Offline

Registriert: Mo 21. Sep 2015, 20:57
Beiträge: 103
Jetzt möchte ich, Tamas, aber auch mal zu Wort kommen.

Am 2.Tag bei Pflegefrauchen war Badetag.
Also, in die Badewanne bin ich schon mal reingesprungen, aber ehe sie anfangen konnte, war ich schon wieder draußen! Sie konnte mich auch nicht mehr überzeugen! Also, Eimer mit warmem(!) Wasser und ab auf die Wiese. Da wurde ich eingeweicht, eingeschäumt und abgespült, kurz trockengerubbelt und ab in die Sonne "Trockengang".

Bild Bild

Ich habe ganz still gehalten - eigentlich genossen! Dann hat sie alles inspiziert, Ohren, Zähne und Augen und was zum Putzen war - geputzt.
Super lieb bin ich dabei gewesen, nicht zu vergessen, die Krallen hat sie auch geschnitten, sie sagte ihr Arm sähe aus, als wäre eine "Katze" eingezogen.

Am Freitag ging es zum TA, allgemeine Untersuchung, alles in Ordnung!
Blut wurde abgenommen, da musste ich gucken: wo kam jetzt der "Piek's" her?

Bild Bild

Das war nicht schlimm!

Bild

Hauptsache, der Test ist in punkto Herzwürmer: negativ!!!

Belohnung nach dem TA Besuch ...
Bild

Wau, wau-wau bis zum nächsten Mal...

Bild


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: So 4. Jun 2017, 16:44 
Offline

Registriert: Mo 21. Sep 2015, 20:57
Beiträge: 103
Hey ,Tamas wünscht , mit Pfl.Fr. und Judy, ein schönes Pfingsten!

Außerdem möchte ich ein bißchen von meinem Erlebten erzählen.

Zuerst einmal, dass habe ich ja total vergessen, ich laufe gut an der Leine, am liebsten neben Frauchen und alles ist easy, wenn wir Hunde-Kumpels treffen. Ob groß, ob klein - es sollen alle meine Freunde sein! Hat bis jetzt auch gut geklappt und gespielt wurde auch schon, natürlich Leine ab.
An "ungefährlichen" Stellen darf ich schon ohne Leine und höre gut , wenn Fr. mich ruft.

Bild

Hier begann gerade unser Spaziergang und Judy liegt schon! Mal sehen,ob ich sie animieren kann - spielst du mit mir? oder lieber in Ruhe schnüffeln?

Bild

Weder noch ,aber Pfl.Fr. setzte sich durch, sie musste mit!

Nach unserer Runde war Leckerli - fischen im kühlen Naß angesagt , da war Judy aber flink! Mir hat es auch ganz toll Spaß gemacht!



Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: So 4. Jun 2017, 17:07 
Offline

Registriert: Mo 21. Sep 2015, 20:57
Beiträge: 103
Es geht weiter!
Gestern hat Fr. den wilden Wein geschnitten. .... und...was ist mit mir passiert?

Bild

Ich hielt ganz schön lange still........aber ehe ich total unter den grünen Blättern verschwinde........kurz geschüttelt - neuen Platz gesucht! Mann,Mann,Mann.......


Heute ging's mit dem Auto los.
Ihr solltet mal sehen, mit wie viel Freude ich in die Box springe!

Bild


Auf unserer kleinen Wanderung sind wir an einem Turm vorbei, den haben wir natürlich "bestiegen".

Bild


Oben angekommen, wurde frisches Regenwasser "getankt" ...
Bild


und die Aussicht genossen.
Bild


Auf unserem Weg zurück zum Auto wurde geübt: Rückruf!
Mit wehenden Ohren - Frauchen ...ich komme!

Bild


Die Box haben wir uns auf der Rückfahrt geteilt !

Bild


Leider kommt noch etwas nicht so Gutes.

Die Blutuntersuchung wegen der Herzwürmer ist positiv.

Da ich aber keinerlei Symptome habe, hat der Experte Dr. Barutzki nun folgende Therapie empfohlen:
10 Monate Advocate alle 4 Wochen (slow kill Methode)
Nach neuer Studie von Bayer ist das Ergebnis zum Ende der Behandlung: Das bei 95 % aller behandelten Hunde, die Herzwürmer abgetötet sind.

Also drückt mir die Daumen :D

Tschüßi. .....


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: So 11. Jun 2017, 17:55 
Offline

Registriert: Mo 21. Sep 2015, 20:57
Beiträge: 103
Psssst....... leise, gerade haben die Beiden ihre Ruhe gefunden ......

Bild

Da werde ich ein bißchen von Tamas erzählen.

3 Tage nach der Blutuntersuchung sind wir nochmal bei der TÄ gewesen.
Tamas läuft mit seiner linken Hinterhand nicht ganz so schön, deshalb wurde geröntgt und das rechte Ellenbogengelenk gleich nochmal mit.
Er hat einen alten Bruch, der ist nicht behandelt und so verheilt, daran wird aber nicht's gemacht.

Die beiden Röntgenbilder hat meine TÄ nach Bramsche gemailt, dort soll Tamas von Dr. Grußendorf operiert werden.
Er bestätigte , an den alten Bruch wird nichts gemacht und das Ellenbogengelenk von Tamas wird versteift.
Der OP -Termin stand auch schon fest. Er rief mich an, um alles zu besprechen, natürlich habe ich ihm von Tamas's Herzwürmern erzählt und ob eine OP in Frage kommt. Im Moment ist es nicht ratsam, Tamas bekam ja hier Advocat. Er sollte erstmal zur Ruhe kommen, die Aussage von Dr . Grußendorf, in gut 4 Wochen sprechen wir wieder und wir hoffen, dass es dann eine OP gibt!

Ein kleines Video von Tamas, da sieht man, wie er im Moment läuft.





Gut ....... eine Modelkarriere kann er, trotz seiner langen Beine, mit seinem "Laufstil" nicht starten, dafür zeigt er aber keinerlei Allüren und könnte seine Karriere als sehr, sehr lieber Familienhund in Angriff nehmen!!!

Eine kleine Verschnaufpause im Kühlen.

Bild

Einen schönen Sonntag noch ........


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: So 18. Jun 2017, 19:28 
Offline

Registriert: Mo 21. Sep 2015, 20:57
Beiträge: 103
Hallo Leute, Tamas mal wieder!

Gestern, auf unserem Spaziergang, wurden ganz schön geübt und ich habe mein Bestes gegeben ( .....mmhh. ...nicht immer ).
Es fing schon so an, eigentlich ist auf dieser Ebene kaum mal ein Auto unterwegs, gestern kamen ständig Autos. Dort oben gibt es eine alte Kirche,in der viel geheiratet wird, so auch gestern.

Wir Beide wurden rangerufen, an den Rand abgesetzt und blieben ,bis das Auto vorbei war!

Bild

Klasse, das hat auch immer fein geklappt.

Auf diesen Video hieß es sitz und bleib (bei bleib tu ich mich noch schwer, ich soll bleiben und Fr. geht,neee ).



Ich bin sowas am Schnüffeln......... auf einmal ruft's HIER......... seht ihr das, ich flitze zurück...... angekommen, sollte ich auch noch SITZ machen.........es hat ein bisschen gedauert, Frauchen blieb hart!



Ein sehnsüchtiger Blick....

Bild

Über diese Wiese und ab im Wald, dass wäre toll, aber sie hat NEIN gesagt!

Übrigens, mein Kennzeichen:
Das rechte Ohr ist immer umgeschlagen, verrückt!

Dann kam noch das mißglückte Video....



ich springe wirklich mit Freude in die Box und fahre gerne Auto......Vorführeffekt!

......und zum Schluß:
ich fresse mit Judy und knurre sie nicht mehr an, ich weiß ja inzwischen. ... für mich ist der " Tisch" immer gedeckt.....

Bild


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: So 18. Jun 2017, 19:52 
Offline

Registriert: Mo 21. Sep 2015, 20:57
Beiträge: 103
Weil ich gerade so am Erzählen bin, ein paar Bilder von unserem heutigen, sportlichen Nachmittag.

Agility .... Natürlich ist das für mich kein geeigneter Sport.
Ich sollte aber die Atmosphäre auf einem Hundeplatz kennenlernen, die Hundi's werden angeleint und müssen warten, bis das jeweilige Mensch-Hund Team am Start kann.

Bild

Geduldig blieb ich, obwohl Fr. nicht immer in meiner Nähe war, sie war STOLZ! !!!!

Ein bißchen geturnt habe ich, aber langsam und was vor allem wichtig ist, ich muss auf sie achten und mich führen lassen, dass habe ich gemacht. ....

Bild Bild

Bild Bild

Bild Bild

Sportliche Grüße, bis dann mal wieder

Tamas


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mi 28. Jun 2017, 16:29 
Offline

Registriert: Mo 21. Sep 2015, 20:57
Beiträge: 103
Grüß EUCH ........

Bild

Schnell noch ein paar Bilder von unserer kleinen Wanderung, dann ist es erstmal ein bißchen ruhig um mich.
Pfl.Fr. fährt mit Judy im Urlaub, war alles schon geplant, ich bin halt schnell noch vor ihrem Urlaub bei ihr eingezogen.......... aber ich mach auch Urlaub. ...... Urlaub bei Annette !!!

Die Höhe ist erklommen, wir genießen die Aussicht.

Bild

Immer diese Turnerei, aber sie meint, ausbalancieren ist gut für die Muskeln. ....

Bild Bild

So mitten im Wald musste ich an die Leine, ich konnte ihr nicht versprechen, daß ich auch so gut höre wie Judy ( Streberin ).

Bild

Wenn ihr das Bild großzieht, seht ihr Judy sitzen. Frauchen rief : Judy sitz.......und sie sitzt!

Bild

Ich habe dafür meine Pfote in "Ihre" gelegt.

Bild

In dieser "beruhigten" Zone durfte ich mich wieder frei bewegen.

Bild

Unser " Taxi" haben wir aufgestöbert und jetzt geht's nach Hause .........

Bild

Tamas sagt tschüßi


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Sa 1. Jul 2017, 00:21 
Offline

Registriert: Mo 21. Sep 2015, 20:57
Beiträge: 103
Das muß ich noch ganz schnell loswerden. ...
Heute bin ich in meinem "Urlaubsparadies" angekommen, auf einem Bauernhof und habe ganz viele Tiere kennengelernt.
Stellt euch vor, ich habe mich sofort mit einem Bullenkalb angefreundet und zusammen gespielt. Ich glaube der Kleine denkt: Er ist ein Hund !

Bild





Dann lernte ich noch das "bunte" Hunderudel kennen und das Kälbchen mittendrin, alles easy!

Echt toll, ich werde viel ,viel Spaß haben!

Tschüßiiiiii Tamas

Bild


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: So 9. Jul 2017, 19:17 
Offline

Registriert: Fr 5. Dez 2008, 12:16
Beiträge: 20424
Hi Leute :D

Vor lauter Aktion und vielen Dingen die ich hier so entdecke, habe ich ganz vergessen euch zu erzählen wie es mir so geht.

Aber ... das hole ich jetzt eben nach :mrgreen:

Ich bin jetzt seit 10 Tagen auf dem Bauernhof , erlebe jeden Tag neues und hier muss ich mir leider mein Pflegefrauchen mit 7 anderen Hunden teilen :evil: Zum Glück ist gestern schon mal einer abgeholt worden und heute war dann, nach unserem tollen Spaziergang zum Waldteich, auch noch Ben "verschwunden" ...

Wenn das hier so weiter geht, hab ich vielleicht mein Frauchen für mich alleine :twisted:

Ich verstehe mich aber mit allen Hunden bestens und eigentlich hat es ja auch was für sich nicht nur das Frauchen hier zu haben... so kann immer einer mit mir spielen. Spielen könnte ich sowieso am besten den ganzen Tag und wenn meine Hundekumpels nicht wollen, nehm` ich halt das kleine Muhteil. Irgendwas mache ich da aber falsch .... Frauchen ist manchmal etwas sauer auf mich weil ich es angeblich übertreibe . Na dann laß ich es eben :roll:

Mir gefällt es wenn ich überall dabei sein darf und das Schwimmen hab ich auch so richtig für mich entdeckt , ich kann euch sagen, so ein Waldteich ist super bei der Hitze. Am besten finde ich allerdings wenn wir auf dem Heimweg sind und an dem kleinen Maisacker vorbei kommen , da saus ich dann mit Ben - oh Mist :shock: , Ben ist ja weg - volle Granate durch und glaubt mal bloß nicht , daß ich mich so leicht abhängen lasse :mrgreen

Mein Frauchen ist ziemlich verwundert , daß ich so agil bin , sie denkt immer sie müsse Rücksicht nehmen .. was ein Quatsch ! Das Leben ist zu kurz um sich in Watte packen zu lassen , mir geht es gut , ich will dabei sein und sowieso kann mir keiner widerstehen ... naja, Frauchen schon etwas :| Sie hat mich doch tatsächlich geschimpft weil ich mich immer so sehr freue und mich am liebsten an sie kleben möchte ... ich mach es jetzt so wie die anderen ... wenn Frauchen irgendwo hin geht kommen wir alle mit und nur wenn sie sagt ich darf knuddeln kommen , knuddeln wir.

Ist doch gar nicht so übel , jetzt ist sie nicht mehr so genervt und ich bekomme auf einmal viel mehr Streicheleinheiten als vorher.

So Leute , wie ihr seht geht`s mir prima ! :D

Bis die Tage

euer Tamas


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mo 24. Jul 2017, 15:25 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di 31. Jan 2006, 17:13
Beiträge: 25695
Wohnort: Kassel
Tamas, mittendrin statt nur dabei... :D

Bild


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mo 24. Jul 2017, 17:03 
Offline

Registriert: So 19. Dez 2010, 21:05
Beiträge: 6348
Annettes kleine Farm :P


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Sa 5. Aug 2017, 16:40 
Offline

Registriert: Mo 21. Sep 2015, 20:57
Beiträge: 103
Hallo Leute, hier bin ich mal wieder, Tamas!

Bild

Vor knapp 14 Tagen hat mich Pfl.Fr. ( die mit Judy ) abgeholt, von meinem Urlaub auf " Annette 's kleiner Farm".
Erlebnisreiche, durchspielte 3 Wochen liegen hinter mir, es war Klasse! Deshalb dachte Frauchen wohl, ich hätte keine Lust wieder mitzukommen, denkste. .......leichtsinnigerweise ließ sie das Auto offen........
Ich, gleich mit paar Hundekumpels, durch's Auto geturnt ( ob IHR DAS gefallen hat?),wollte am liebsten auf den Beifahrersitz Platz nehmen, mußte aber wieder raus!

Jetzt grinse ich sie schon wieder "durch die Blumen an " ...

Bild

... und mache mit Judy zusammen die Gegend hier unsicher.

Bild Bild

Gern laufe ich neben ihr her ...

Bild

... und habe mich in den etwas ruhigeren Tagesablauf eingefügt, Frauchen ist begeistert!

Bild

Übrigens, letztes Wochenende fand in unserem Hundeverein ( ich mache ja auch ein bißchen "gedämpftes "Agility ") ein 2-tägiges Agility-Tunier statt. Frauchen hatte ein bißchen Sorge ,wie ich mich da benehmen würde. Wir ,Judy und ich ,waren da viel alleine, außer natürlich unsere Gassirunden.

Bild Bild

Wir bekamen mit einem Weidezaun unsere "Grenzen" gesetzt und Frauchen viel ein großer Stein vom Herzen: Ich war an allen Tagen super lieb, kein Stress mit den vielen Hunden und kein gebelle am Zaun! Judy und ich,wir haben ganz, ganz. .....viele Sterne bekommen.

LÄÄÄÄÄUUUUUFFFFFTTTTT .......Bis die Tage Tamas


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mo 14. Aug 2017, 18:31 
Offline

Registriert: Mo 21. Sep 2015, 20:57
Beiträge: 103
GUCKT MAL.........Hier

Bild

Ich habe mich getraut und bin mit Frauchen einfach mal die Treppe hoch. Immer ist sie die Treppe hoch und dann war sie weg. ........
Sie hat zwar immer gesagt: "Kommt doch mit!" aber ich war skeptisch, diese Treppe hoch??

Jetzt habe ich es endlich gewagt, garnicht so schlecht hier oben.

Bild

Manchmal mache ich mich aus dem "Staub " und ruhe da oben ....... und dann.....kann ich auf SIE " runtergucken " aha !

Bild

Und wieder hatten wir am Wochenende ein Turnier im Verein, Frauchen wieder im " Dienst " . Obwohl wir dieses Mal an der Leine bleiben mußten, es war alles easy. Ihr seht, ich kann mich benehmen!

Bild

Bild

Bild

Ich grüße euch Tamas
P.S. Morgen bringt Frauchen mich in die Klinik,am Mittwoch werde ich operiert.Drückt mir die DAUMEN! !


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: So 27. Aug 2017, 13:08 
Offline

Registriert: Mo 21. Sep 2015, 20:57
Beiträge: 103
Hallo Leute,

ich, Tamas, habe mich von der OP ganz gut erholt und erzähle euch, wie die vergangene Woche so lief.

Heut vor einer Woche machte sich Pfl.Fr. mit Judy auf den Weg und holten mich aus der Klinik ab.
In dem großzügigen Wartebereich der Klinik schaute sich Fr. um ,während sie auf mich wartet und das Entlassunggespräch mit dem Arzt schon gewesen war.

Bild Bild Bild

Und jetzt komm ich ......




Wieder zu Hause neben Judy, ist das schön ...

Bild

...auch mal alleine ...
Bild

...draußen kann man auch gut ausruhen....
Bild

... und erhole mich erstmal ein bißchen von der Rückfahrt.


Kurze Spaziergänge, natürlich an der Leine, stehen jetzt auf dem Programm und danach immer "Bettruhe", die ich auch einhalte, ihr seht also, so toll ist es noch nicht mit dem Laufen und es strengt mich ganz schön an.

Frauchen hat mir eine Rampe besorgt, naja ... muß ich noch lernen.

Bild

Ein bißchen stöbern auf drei Beinen und nach Mäuschen darf ich auch Ausschau halten, aber wie man sehen kann, ich benutze das op. Bein nicht.

Kleine Runde...

Bild Bild

Bild Bild

... große Pause.
Bild


Da Fr. sich Sorgen macht, weil ich so gar nicht das op. Bein benutze, rief sie am Donnerstag bei Dr. Grußendorf (mein Operateur ) an.
Er beruhigte sie, dass sei ganz normal und wird noch eine Weile brauchen.

Menschen sagt er, würden nach so einer OP Krücken bekommen, damit sie nicht auftreten!!
Nach 14 Tagen soll sie nochmal mit ihm sprechen.

Allen einen schönen Sonntag

bis denn mal


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: So 27. Aug 2017, 13:47 
Offline

Registriert: Mo 21. Sep 2015, 20:57
Beiträge: 103
Total vergessen, Freitag bekam ich die Fäden gezogen , wie immer war ich sehr lieb und bin freudig zum TA ins Zimmer und damit ich nicht immer den Trichter tragen musste, hat Fr.mich wieder " eingekleidet".
Naja, ich lass so ziemlich alles mit mir machen.... Tschüßi


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Sa 16. Sep 2017, 16:23 
Offline

Registriert: Mo 21. Sep 2015, 20:57
Beiträge: 103
Heute möchte ich,Pfl.Fr. , ein bißchen von Tamas erzählen.

Vorige Woche sprach ich noch einmal mit Dr. Grußendorf.

Tamas darf seine Gassirunden auf 20 min ausdehnen und er fängt an, sein op. Bein zu benutzen.
Natürlich hat er seinen alten Laufstil im Kopf und daran müssen wir arbeiten, unterstützt von Physiotherapie.
Tamas hat die Zeit der Ruhe und Leinenruhe ( 14 Tage noch ) sehr gut gemeistert! Er läuft ohne zerren und ziehen, die Begegnung mit anderen Hunden ist kein Problem für ihm, er begrüßt sie freundlich und läßt sich gut ruhig halten, denn spielen ist noch nicht erlaubt.

Im Haus ist er ruhig, kratzt nicht an den Türen, gestaltet nichts um und bleibt allein, auch mal ohne Judy!! Er ist ein sehr liebes Familienmitglied.

Was ein bisschen anstrengend? ? ( jeder sieht es anders ) ist, er "dogt " sich sehr gerne an.
Er genießt es, betütelt zu werden, was wiederum den Vorteil hat, putzen nach dem Spaziergang, Krallen schneiden usw. er hält still.

Da Tamas sich im Moment nicht so auspowern kann, habe ich mit ihm das Klickern angefangen.
Aller Anfang ist schwer und während Judy nach ihren Agility -Training ...
Bild

... sich " verkrümelt " und meint : " Ich habe fertig ". Fallen Tamas die Augen zu ......

Bild

Jetzt schnell noch Fressen, Tamas " sitzt" schon am Platz...

Bild


Dann ab in die Kiste ( da sind sich die Beiden aber sowas von....einig...)

Bild

Bis dann......liebe Grüße vom Pflegefrauchen


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Di 19. Sep 2017, 17:35 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di 31. Jan 2006, 17:13
Beiträge: 25695
Wohnort: Kassel
Am Sonntag haben wir Ursula, Tamas und Judy besucht.

Tamas geht es sehr gut und er fängt schon an, das Bein beim Laufen zu benutzen.

Wenn alles gut verläuft, kann die Schiene auch im Bein bleiben, ohne dass sie Tamas stört.

Das Bein ist auch nicht kürzer, so dass wir hoffen, dass Tamas es schafft, wieder ein ganz normales Gangbild zu entwickeln, zuvor muss er aber erstmal das alte Laufmuster aus dem Kopf bekommen.


Tamas wird nun Physiotherapie bekommen.




Für kopfmäßige Auslastung sorgt Pflegefrauchen auch schon und die beiden machen das ganz toll! :wink:




Bild

Bild


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mi 27. Sep 2017, 16:35 
Offline

Registriert: Mo 21. Sep 2015, 20:57
Beiträge: 103
Hallo Leute, Tamas mal wieder.

Dieses Mal kann ich was positives erzählen, toll.......
Am Montag war Kontrollröntgen bei meiner lieben TÄ.

Als erstes habe ich mir natürlich während der Wartezeit meine Steicheleinheiten abgeholt.
(Mir kann ja so leicht Keiner widerstehen, mmhh. .......Pflegefrauchen leider schon)

Bild

Beim Knuddeln wurde mir erzählt: "Was ich für ein lieber,toller Kerl bin". Hört! Hört!.....

Dann ging's auf den Röntgentisch...... also nicht zu viel gelobt, ich halte einfach still, obwohl Frauchen den Raum verlassen musste.

Bild

Am Dienstag mein erster Termin bei der Physiotherapie. Auch dort zeigte ich mich von meiner besten Seite!
Leider zeigte sich bei der Untersuchung, mein Rücken hart, die Muskeln hart und verklebt.
Dass muss erstmal "weich geknetet "werden, deshalb muß ich einmal die Woche hin, 4×. Es ist ja auch kein Wunder, bei meinem "Schongang ".
Ein paar kleine Übungen für zu Hause hat Fr. mitbekommen.

Wieder "aufgetischt" wurde mein Rücken massiert und mit einem Lasergerät "bearbeitet" und das alles unter einer Wärmelampe.

Bild

Ich hab 's g e n o s s e n........

......och, was liegt denn da "Felliges"........

Bild

Mit Dr. Grußendorf hat Fr. telefoniert, natürlich wurden die Röntgenbilder zu ihm gemailt.

Ihm gefällt es sehr, was er auf den Bildern gesehen hat. Alles an der richtigen Stelle, nichts verrutscht!

Deshalb darf ich jetzt schon ab und an von der Leine, aber immer noch nicht zu toll.

Ich hoffe es geht so positiv weiter...... Tschüßi....... Euer Tamas


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Di 3. Okt 2017, 16:46 
Offline

Registriert: Mo 21. Sep 2015, 20:57
Beiträge: 103
Da hat mich Pflegefrauchen wieder mal in "Szene" gesetzt ..... wir haben zusammen den wunderschönen Herbsttag genossen.

Bild Bild

Bild

Ich sogar mit kontrolliertem Freilauf...

Bild Bild

Hausaufgaben mit Frauchen, es dauert zwar immer eine Weile, bis ich die nötige Ruhe habe, aber dann stand ich sogar für 2 Bilder!

Bild Bild

Dazu sagen muß ich, es ist das erste Mal, dass ich mit dem Trainingsgerät gearbeitet habe, dafür war ich super, sagt Frauchen.

Mein zweiter Termin bei der Physio und eine Vertretung meiner Therapeutin.
Kein Problem für mich, der Tisch wurde tiefer gestellt, schwups war ich oben ,in die richtige Lage gebracht und los ging's.

Bild

Schöööönnnn war's...

...Euer Tamas


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Fr 20. Okt 2017, 12:58 
Offline

Registriert: Mo 21. Sep 2015, 20:57
Beiträge: 103
Nun wird es Zeit, dass ich mal was von mir hören lasse.

Angefangen hiermit, eigentlich sollte ich rein kommen, es war kühl. NÖÖÖ, ich wollte draußen bleiben!
Frauchen hat mich" eingemummelt " und ich verschlief so den Vormittag !

Bild

Endlich ohne Leine!



Leider hat sich mein Gangbild noch nicht groß verbessert(traurig )

Bild

Hier ist Fr. "schwer"am Arbeiten und ich ...

Bild

... hautnah dabei :D



Dann kam die "PROBE" für mich.
Nach einer ausgiebigen Morgenrunde und gutem Frühstück meinte Fr.: " Heute habe ich mal Ausgang. ..ohne euch.....Ufff ....was war das denn ......Gnädig haben wir es ihr genehmigt. Wir machen ja sonst ganz viel zusammen!
Soll ich euch sagen wie lange sie weg war? 5 Std.,sie war zur Hubertus -Jagd!

Bild

Ein bisschen Herzklopfen hatte sie schon, als sie nach Hause kam. Brauchte sie nicht , ALLES TIPPI , TOPPI !!!
Das sind " Lobeshymnen "

Bis dann mal Tamas

P.S. Eines muss ich noch loswerden. Ich höre ja gut auf Fr. .... , aber... ich habe so ein" paar Stellen " , wenn dann die "Wildnis r u f t " , dann ruft SIE ......
Daran muss noch gearbeitet werden!!!


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Di 31. Okt 2017, 18:05 
Offline

Registriert: Mo 21. Sep 2015, 20:57
Beiträge: 103
Guckst du - was guckst du...

Bild

Immer wenn ich draußen ruhen will, werde ich jetzt "eingehüllt" - Frauchen, Frauchen


Bild
Mensch Frauchen, immer muss ich gucken wo du bleibst!!!

Oh, die kenn ich doch - Kühe! Das erinnert mich an meinen Urlaub auf Annettes kleiner Farm.
Bild

Ob die mit mir spielen wollen? Frauchen sagt, neeeee ...

Inzwischen kann ich warten, bis Frauchen die Leckerchen versteckt hat und dann das Kommando kommt: such, suuuch.



Seht, seht ... ich höre immer (IMMER? WER hört schon immer??? - aber immer öfter).





Geschafft!!! Judy hat mich "geduldet"!
Bild

Macht's gut, bis dann mal -
Euer Tamas


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Di 7. Nov 2017, 20:10 
Offline

Registriert: Mo 21. Sep 2015, 20:57
Beiträge: 103
Hallo Leute,

Montag war mal wieder Physio-Tag.

ICH...das 1. Mal auf dem Unterwasserlaufband, dass müsst ihr sehen.



Nach meinem "Gang" durchs Wasser, noch ein bisschen Lasern...

Bild Bild

und das war 's schon wieder

Bild

Schade...Tamas


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mi 15. Nov 2017, 22:05 
Offline

Registriert: Mo 21. Sep 2015, 20:57
Beiträge: 103
Das Wartezimmer kennt ihr! Ich auch!

Bild


Dr. Grußendorf wollte noch mal schauen, warum ich mein Bein nicht so belaste ,wie ich eigentlich sollte.
Es wurde geröntgt, untersucht ...

Bild

Alles okay. Der Spalt zwischen den Knochen hat sich gut geschlossen!
Tamas du Schlingel, hat er gesagt, du müsstest besser mit dem Bein auftreten!

Dann meinte er noch, dass die Platte bei mir wieder entfernt werden soll, im Januar/Februar 2018.

Verwöhnprogramm bekam ich auch...

Bild

Bild

...und zum Abschluss konnten wir, Judy (obwohl sie ja nur rumlag) und ich unsere Leckerli in der Schnüffeldecke suchen.

Bild

P.S.: Ich bekam eine Muskelaufbau-Spritze, ihr wisst schon... aber bei mir war's legal....
Tschüßi Tamas


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 42 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

Tamas muss operiert werden !
Forum: abgeschlossene Aktionen/Spendenaufrufe
Autor: Sabine Haake
Antworten: 14
Tamas -ca. 3 jähriger UK-Mix
Forum: Patenschaften
Autor: Sabine Haake
Antworten: 1

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group



Hosted by iphpbb3.com
Beliebteste Themen: Hund, Liebe, Erde

Impressum | Datenschutz