Das Forum von Vizsla in Not e.V.

Wir helfen Vizslas in Not
Aktuelle Zeit: Di 17. Jul 2018, 17:40

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 10 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: So 10. Jun 2018, 22:25 
Offline

Registriert: Mi 18. Sep 2013, 19:30
Beiträge: 27649
Wohnort: Walldorf
Sissi :D

Bild

Name: Sissi
Geschlecht: Hündin
Alter: ca. 2 Jahre
Kastriert: Ja
Kupiert: Ja
Verträglich: Ja
Katzen: ?
Kinder: ?

Bild

15.02.2018

Sissis Mädchenjahre verliefen wohl nicht wie die einer Prinzessin

Sissi wurde streunend aufgefunden, man hatte sie einfach herzlos ausgesetzt. Wo und unter welchen Umständen die Kleine ihr bisheriges Leben verbrachte, weiß nur sie ganz allein.

Nach ihrer Auffindung wurde Sissi zunächst in ein Auffanglager nach Sevilla untergebracht. Aber schon in der nächsten Woche wird sie in eine Pension umziehen und dort auf Ihre Ausreise nach Deutschland warten. Bis es soweit ist, wird sie geimpft und kastriert sein.

Sissi ist aktiv und sehr verspielt. Dazu noch ausgesprochen lieb und verschmust. Am liebsten würde sie jedem auf den Schoß oder in die Tasche kriechen, sagen ihre jetzigen Betreuer. Mit anderen Hunden ist sie absolut verträglich, egal ob Rüde oder Hündin. ... sie ist also doch eine kleine Prinzessin Zwinkernd

Sissi gehört eher zu den kleinen Hündinnen; wird Ihnen im Allgag also nicht "zur Last" fallen. Wenn Sie genau DAS wollen, dann melden Sie sich bei uns. Sissi wartet nur darauf, endlich eine Familie zu haben




Nun hat auch Sissi den ersten Schritt ins Glück geschafft :D
Sie ist gut auf ihrer Pflegestelle bei Frau Schmidt angekommen, welche sicher bald über die Kuschelmaus berichten wird ...


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mo 11. Jun 2018, 10:35 
Offline

Registriert: So 10. Jun 2018, 21:48
Beiträge: 9
Hurra! Sie ist da! Sissi kam letzten Donnerstag bei uns an, es war absolut faszinierend und wundervoll wie sie sich auf der Fahrt zu uns vorbildlichst ins Auto gekuschelt hat und sich wahrscheinlich dachte: "in Deutschland die letzten zwei Wochen war`s o.k.- dann kann es jetzt gerade so weiter gehen :) ....
Sissi hat dann erst einmal zu Hause alles inspiziert- neugierig und jung wie sie ist mit ihrer exzellenten Nase wollte sie sich dann unsere Muschelsammlung vornehmen. Ich war total baff, daß ein zweimal wiederholtes deutliches NEIN ausgereicht hat um sie davon ab zu halten... Erziehung ist ihr also kein Fremdwort!
A propos Erziehung: an der Leine laufen ist bis jetzt noch total doof: mit ihrer jugendlichen Kraft schafft sie es bis jetzt mir fast aus dem Stand heraus das Fliegen bei zu bringen- aber wir arbeiten daran! eine zweite Hilfsleine ums Bäuchlein wirkt Wunder...
Ansonsten ist sie wie auch schon beschrieben eine absolute Kuschelmaus, sie hat wohl sehr sehr lange auf Zuwendung verzichten müssen und wir geben ihr gerade sehr sehr gerne die Streichel- und Schmuseeinheiten die sie so sehr genießt! Mit unserem Rüden verträgt sie sich absolut genial und sie nimmt auch hin, daß er der Chef im Haus ist. Während ich gerade versuche die Maus zu beschreiben, kaut sie hingebungsvoll einen Knochen und ist zufrieden mit der Welt und sich :-).
Alleine bleiben ist bis jetzt noch nicht ihr Ding, da fühlt sie sich bis jetzt einfach und wahrscheinlich verständlicherweise "alleine gelassen"- da warten wir noch ein bißchen bis wir diese Herausforderung angehen. Sie ist auch ab und zu noch etwas schreckhaft (laute nicht ohne weiteres einzuordnende Geräusche), läßt sich aber total schnell beruhigen.
Wir haben gleich am zweiten Tag auf einem eingezäunten Gelände ausprobiert wie sie sich abrufen läßt: es klappt gut wenn keine "Superschnüffelspuren" da sind, Leckerlies helfen auch ungemein und insgesamt würde ich hier die Note "zwei minus" vergeben :-). Spazieren gehen und draußen rum tollen ist überhaupt das allergrößte!
Wir melden uns wieder, wenn`s was Neues zu berichten gibt!


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Sissi
BeitragVerfasst: Mo 18. Jun 2018, 11:24 
Offline

Registriert: So 10. Jun 2018, 21:48
Beiträge: 9
Bild

so, jetzt komme ich mal zu Wort! Also, ich bin jetzt hier schon seit gut einer Woche- und es ist echt okay: Das Futter ist gut (wenn auch immer viiiiieeeeel zu wenig), die Spaziergänge sind toll (wenn auch immer viiiiieeel zu kurz) und Streicheleinheiten sind der Hammer (wenn auch.... ihr wisst schon ;-))
Ich höre meine Pflegemama oft sagen: "die hat Hummeln im Hintern", ist ja auch kein Wunder denn in meinem Alter probiert man alles was geht- und das bis zum Umfallen! Aber oft bringe ich die Pflegemama auch zum Staunen wenn wir Hundeschule spielen; dann sagt sie "poah, ist die Maus clever", dann verknuddelt sie mich bis auf die Rippen und ist stolz wie Bolle!!!
Und der Hund von den beiden, na ja, er ist schon etwas gemütlicher unterwegs. Er ist beim Spazieren gehen ein guter Freund, nur zu Hause... da ist er echt ein bißchen eifersüchtig der kleine Prinz auf der Erbse!
Ach ja eins noch: meine Pflegemama durfte heute das erste Mal- ganz ohne mich und ganz alleine, ins Bad ;-)... ich habe langsam kapiert, das Menschen die mich so freundlich aufnehmen, nicht gleich wieder auf die Straße setzen! Und deshalb hoffe ich auch das wir bald eine richtige feste Familie für mich finden, die mich niiiieeee wieder hergeben wird!
Bis bald, eure Sissi

Bild

Bild

Bild


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Sissi
BeitragVerfasst: Di 19. Jun 2018, 22:57 
Offline

Registriert: So 10. Jun 2018, 21:48
Beiträge: 9
Heute war ein spannender Tag!
Heute morgen beim Gassi gehen hatten wir eine echte Herausforderung: am Horizont war ein Reh zu sehen- leider sahen es Sissi und mein Luar zuerst, so daß ich nicht den Bruchteil einer Chance hatte die beiden zu erreichen bevor sie in "den Tunnel" verfallen sind... aber es war auch eine gute Erfahrung: die beiden haben total schnell abgedreht, kamen zurück getrabt und es ist klar, daß Sissi auch nur eine "Pseudojägerin" ist!
Ansonsten macht die Maus viele kleine Fortschritte: sie sitzt inzwischen einigermaßen entspannt während ich ihr Fressen vorbereite, sie bleibt immer öfter auf ihrem Platz liegen und beobachtet nur noch das Geschehen anstatt immer wie ein Schatten an mir zu kleben ;-). Wenn wir die Strasse entlang laufen, geht das mit der kurzen Leine auch schon recht ordentlich; auf der grünen weiten Wiese sind die vielen vielen Düfte noch zu spannend um ordentlich zu laufen ;-). Ansonsten ist Sissi ein abartiges Kuschelmonster, gestern waren wir bei Freunden eingeladen und sie hat alle im Sturm erobert! Kinder müssen ein wenig standfest sein, Sissi ist ihrem Alter entsprechend beim Spielen einfach sehr übermütig und etwas tolpatschig ;-).
Morgen geht's zum Tierarzt und wir melden uns wieder, bis bald!


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mi 20. Jun 2018, 20:59 
Offline

Registriert: So 10. Jun 2018, 21:48
Beiträge: 9
...so, meine Pflegemama hat's jetzt langsam im Griff mit dem Pflegestellentagebuch- und da sagt die immer ich muß noch lernen ;-).
Ich wollte nur kurz berichten, war heute bei der Tierärztin: und wen wundert's, ja ich habe auch sie verblüfft!!!! Ich war vorbildlichst unterwegs, bin auf die Waage marschiert, hingesetzt, runtermarschiert- basta; habe meine Ohren inspizieren lassen, hab gaaaanz still gehalten und die haben da tooooolllle Sachen raus geholt und anschliessend gespült und wieder geputzt, und fertig! Dann hat meine Pflegemama noch gesagt, daß mein linker Backenzahn echt bescheiden aussieht... :-( und sie hatte recht: ich muß mal beim Kauen ein Stück abgebrochen haben, na ja und der Rest ist jetzt nicht mehr zu gebrauchen! Bei einer klitzekleinen OP nächste Woche machen wir das Ding einfach raus- und basta!
So, jetzt bin ich aber erledigt, ist auch kein Wunder, das Thermometer hat heute 31 Grad angezeigt. Ich wünsche allen einen tollen Abend, eure Sissi


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Fr 22. Jun 2018, 08:57 
Offline

Registriert: So 10. Jun 2018, 21:48
Beiträge: 9
uuuups!!!!! ....ist die Maus wirklich schon zweieinhalb Jahre alt???? Wenn ja- dann ist sie gerade in einer "Findungsphase" :D :D :D , sie probiert gerade aus wie die Jungs so pinkeln!!! ... koordinativ eine echte Herausforderung: ein Bein gaaaaanz hoch, auf den restlichen dreien stehen- und los geht's. GROSSARTIG!!!!!


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Sa 23. Jun 2018, 22:01 
Offline

Registriert: So 10. Jun 2018, 21:48
Beiträge: 9
so, wir haben heute schon wieder eine Herausforderung geschafft! Wir hatten heute beide gleichzeitig einen Termin und es war definitiv zu warm um die Maus im Auto zu lassen....
Also haben wir uns schon innerlich von der schönen Haustüre aus Holz verabschiedet ;-)....
ABER es ging alles super gut!!!! Die Maus hat am Sichtfenster der Türe gethront wie eine Löwin und einfach gewartet!!! Suuuuper gemacht!!!!


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: So 1. Jul 2018, 16:22 
Offline

Registriert: So 10. Jun 2018, 21:48
Beiträge: 9
Wir haben schon lange nichts mehr von uns hören lassen!!! Das hat einen einfachen Grund, es ist als ob wir schon immer beieinander wären, wir vier: Erbsenprinz Luar, Pflegemama + Pflegepapa und die Sissimaus :-)
Alles klappt irgendwie wie am Schnürchen, der Alltag ist total einfach, wir lachen wahnsinnig viel weil diese Art der Kuschelattacken so grossartig sind: sehr massiv, ab und zu wahnsinnig tolpatschig und manchmal auch mit Blessuren verbunden: Pflegemama hat gerade eine Lippe wie Brigitte Bardot, die Lippe war gestern im Weg als Luar und Sissi ihre Begeisterung überschwenglichst kund taten als es hieß "wir gehen Gassi"! Da hält uns einfach gar nix mehr!!!
Ansonsten ist es auch total entspannt seit wir wissen, daß alles heil bleibt wenn wir mal ohne die Vierbeiner aus dem Haus wollen (drei Stunden halten die zwei locker durch).
Wir wünschen allen noch einen wunderschönen Sonntag, Eure Vier :-)


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mi 4. Jul 2018, 11:20 
Offline

Registriert: So 10. Jun 2018, 21:48
Beiträge: 9
Die Tierärztin hat gerade angerufen: wir können Sissi in einer halben Stunde abholen!!!! Ich bin gespannt was die Zähne machen und ob es der Maus gut geht!!!!
Ich werde später ausführlich berichten- wir machen heute nach der Narkose einen ganz ruhigen Kuschel- Sofatag :-)
Bis später!


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Sa 7. Jul 2018, 22:09 
Offline

Registriert: So 10. Jun 2018, 21:48
Beiträge: 9
So, jetzt haben sich die Ereignisse aber überschlagen!!! Die Zahn- OP hat Sissi natürlich gut überstanden, die restlichen Zähne sind super- und jetzt auch noch frei von Zahnstein und herpoliert :-)
... und seit heute hat die Maus tatsächlich den Himmel auf Erden: sie ist bei ihrer neuen echten Mama Claudia angekommen!
Wir wünschen der Sissikuschelmonstermaus alles erdenklich Gute!!!!!

Liebe Grüße, Mark und Nicole (...die ein Tränchen trocknen mußte...)


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 10 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group



Hosted by iphpbb3.com
Beliebteste Themen: Hund, Liebe, Erde

Impressum | Datenschutz