Das Forum von Vizsla in Not e.V.

Wir helfen Vizslas in Not
Aktuelle Zeit: Mi 13. Nov 2019, 03:54

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 4 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Mi 10. Apr 2019, 16:15 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 4. Nov 2005, 12:00
Beiträge: 18579
Wohnort: Porta Westfalica
Unsere Pinka hat ihr Traumzuhause bei Familie Schlicht gefunden und wird nun ein echtes Schweizer Mädel :D.

Bild

Alter: geboren 18.10.2018
Kastriert: Nein
Kupiert: Nein
Kinder: Ja
Katze: Ja
Verträglich: Ja
Aufenthaltsort: Ungarn

Vermittlung durch: Sabine Haake

Bild

02.02.2019

Angels kleine Familie...

Die Vizsla-Hündin Angel hatte sich in ein Ferienhaus zurückgezogen, um dort ihre Welpen zu bekommen. Als die Besitzer des Ferienhauses für ein verlängertes Wochenende zu ihrem Häuschen kamen, hatten Angels Babys gerade das Licht der Welt erblickt. Die Familie, die mit der Situation vollkommen überfordert war, bat mit einem Aufruf um Hilfe, so kamen Mama Angel und ihre Welpen nach Füle…

Bild

Bild

Nun sind sie schon einige Zeit in Füle und haben sich prächtig entwickelt.
Da die Welpen alle sehr unterschiedlich aussehen, beschlossen wir einen DNA-Test machen zu lassen, um etwas Licht in das Dunkel der Gene der Welpen zu bringen.

Das Ergebnis liegt vor, wobei anzumerken ist, dass dieses Ergebnis auf eine Wahrscheinlichkeits-Theorie basiert und keine 100% Rassegarantie ist.

Der DNA-Test hat folgende Rassebestimmung ergeben
50 % Magyar Vizsla
12,5 % nicht bestimmbarer Mischling
12,5 % Golden Retriever
12,5 % weißer Schäferhund (Berger Blanc Suisse)
12,5 % Rottweiler

Interessant ist der Anteil an schweizerischen Rassen.
Forscher gehen nämlich davon aus, dass der Rottweiler mit dem Sennenhunden verwandt ist. Da beide Rassen zur gleichen Zeit entstanden, als römische Legionen mit Treibhunden in das heutige Gebiet der Schweiz kamen.
Vielleicht wurden deshalb auch Gene des "Rottweilers" und des "weißen Schäferhundes" (auch Schweizer Schäferhund genannt) bei den Kleinen festgestellt.

Auf jeden Fall werden es stattliche Hunde, denn wir gehen schon jetzt von einer Endgröße von über 60 cm aus.

Hajnalka beschreibt Pinka im Welpenrudel als etwas schüchtern, wie ihre Geschwister ist aber auch Pinka sehr menschenbezogen.

Pinka im Dezember

Bild

Bild



Bild

Bild





Für Pinka und ihre Geschwister suchen wir Menschen, die die Zeit aufbringen können, das Aufziehen und die Erziehung von Jagdhundewelpen zu übernehmen. Es braucht starke Nerven, eine ordentliche Portion Humor und echte Konsequenz, um dem kleinen Hundekind alles beibringen zu können, was es zu einem anständigen Familienmitglied nun einmal benötigt.

Eine angemessene Auslastung für Körper und Geist sollte hier natürlich selbstverständlich sein, damit einem glücklichen Hundeleben nichts im Wege steht


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Do 11. Apr 2019, 14:03 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di 31. Jan 2006, 16:13
Beiträge: 31980
Wohnort: Kassel
Von Pinka gibt es schon den ersten kleinen Bericht... :D

Hallo Frau Haake

Wird Zeit dass wir uns mal wieder melden…

Pinka hat doch einen Platz auf dem Sofa erobert, nachts schläft sie aber brav in ihrem Körbchen vor den Schlafzimmern.

Bild

Sie wird immer mutiger und erkundet alles neugierig. Die Treppe nach oben nimmt sie ohne Probleme, in den Keller die dunkle Treppe herunter traut sie sich noch nicht, das kommt aber sicher noch.

Da sie eben sehr neugierig ist, ist sie auch schon unfreiwillig in der Reuss (Fluss in der Nähe) gelandet und musst dann ans Ufer schwimmen. Hat sie aber mit Bravour gemeistert :D

Bild

Im Garten hilft die kleine Maus auch fleissig beim Umgraben :P Sie ist eh eine Sonnenanbeterin.

Bild

Der Tierarzt hat Pinka untersucht und geimpft. Es ist alles in Ordnung.

Nur gegenüber Lärm ist sie nach wie vor sehr ängstlich. Wenn sie beim Spazieren gehen etwas erschreckt, will sie ganz schnell heim und zieht recht an der Leine.

Freundliche Grüsse
Kerstin Anich


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Sa 27. Apr 2019, 12:10 
Offline

Registriert: Do 28. Mär 2019, 10:50
Beiträge: 1
In die Osterferien durfte Pinka natürlich wie die Kids auch ein Stofftier mitnehmen und hat sich für "Herrn Wiener" (benannt nach dem Film Jagdfieber) entschieden.
Hier ist der Link zu Pinka's Fotogalerie
https://photos.app.goo.gl/7gXQ1eT7KgAvDn2J9


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mo 29. Apr 2019, 13:32 
Offline

Registriert: Do 15. Jun 2017, 21:36
Beiträge: 148
Wohnort: Bremen
Liebe Frau Anich,

die Kleine entwickelt sich ja toll und scheint auch immer mutiger zu werden. Ich freu mich für Sie, dass alles so gut passt.

Weiterhin viel Spaß mit der Maus!

Ute Goerendt mit Herzhund Mefi


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 4 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

Csepke - ca. 5 Monate junge UK-Mix-Hündin
Forum: Hurra, wir wurden vermittelt
Autor: Christina Ostermeier
Antworten: 3

Tags

Essen, Familie, Humor, Hund, TV

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group



Hosted by iphpbb3.com
Beliebteste Themen: Hund, Liebe, Erde

Impressum | Datenschutz