Das Forum von Vizsla in Not e.V.

Wir helfen Vizslas in Not
Aktuelle Zeit: Do 13. Dez 2018, 12:43

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 51 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Lola, ca. 8-jährige UK-Hündin
BeitragVerfasst: Mo 13. Nov 2017, 21:41 
Offline

Registriert: Mi 18. Sep 2013, 18:30
Beiträge: 29830
Wohnort: Walldorf
Jetzt schallt es nicht mehr nur "Dömpiiii" sondern auch "Looooliiii" durch das Haus von Sabine und Klaus-Uwe Haake. :wink: :D

Bild

Name: Lola
Geschlecht: Hündin
Alter: ca. 7 Jahre (01.09.2009)
Kastriert: Ja
Kupiert: Nein
Verträglich: Ja
Katzen: Ja
Kinder: Ja
Größe: ca. 62 cm

Vermittlung durch: Annette Szauter

Bild

04.10.2017

Die bildhübsche Lola, eine ca. 8-jährige UK-Hündin, ist die Wurfschwester zu unserem Rudi und sucht ihr Traumzuhause.

Das Geschwisterpaar wurde letztes Jahr in Ungarn abgegeben, da sie als angeblich ausgebildete Jagdhunde nicht für die Jagd zu gebrauchen gewesen sein sollen.

Leider konnte ihr neuer Besitzer sie aus persönlichen Gründen nicht behalten und suchen wir auch für Lola noch ihr endgültiges Zuhause.

Lola, die eine offene Persönlichkeit besitzt, hat die Trennung aus ihrem Zuhause gut verkraftet.
Wie auch ihr Bruder Rudi, ist sie unendlich freundlich, clever und aufmerksam.
Sie kennt die Grundregeln und erwartet eifrig von ihrem Menschen was sie als nächstes - außer Küsschen geben - tun soll.

Leider wurde bei Lola schwerste Hüftdysplasie festgestellt, was derzeit ein starkes Humpeln bei ihr verursacht.

Lola bekommt zur Zeit Schmerzmittel und es wird am Muskelaufbau gearbeitet.

Sollte Lola um eine Operation herumkommen, was wir ihr sehr wünschen, so wird sie aber immer wieder Unterstützung durch Physiotherapie, Unterwasserlaufband pp. benötigen.

Wir suchen für Lola Menschen, die diesen Weg mit ihr gehen wollen.

Lola und Rudi werden wie alle unsere Schützlinge keinesfalls in Zwingerhaltung vermittelt!

Bild


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Lola, ca. 8-jährige UK-Hündin
BeitragVerfasst: Di 14. Nov 2017, 17:57 
Offline

Registriert: So 28. Aug 2011, 19:43
Beiträge: 20
Da hat die süße Lola das absolute Traum-Zuhause gefunden!!! :D :D

Wir freuen uns ganz doll für euch alle und drücken die Daumen, dass der Muskelaufbau schnell voranschreitet! Die Maus macht auf jeden Fall eine top Figur auf dem Wasserlaufband :wink:

Viele liebe Grüße
Jenny und Marc mit Ticy im Herzen und Sissy


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Lola, ca. 8-jährige UK-Hündin
BeitragVerfasst: Mi 15. Nov 2017, 08:29 
Offline

Registriert: So 14. Jun 2015, 13:48
Beiträge: 33
Oh wie schön liebe Lola,

da hast Du ja den Jackpot geknackt :D

Viele liebe Grüße sendet Dir das Kleehofrudel


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Lola, ca. 8-jährige UK-Hündin
BeitragVerfasst: Mi 15. Nov 2017, 10:37 
Offline

Registriert: Mi 7. Mär 2007, 18:53
Beiträge: 755
Da kann ich mich meinen Vorschreibern nur anschließen.....


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Lola, ca. 8-jährige UK-Hündin
BeitragVerfasst: Do 16. Nov 2017, 14:29 
Offline

Registriert: Mo 17. Feb 2014, 16:17
Beiträge: 40
Liebe Lola,
wir freuen uns auf viele weitere Runden mit dir, Dömper und Sabine :D :D :D,
und sind ganz glücklich, dass deine Pötermuskeln schon so schön rund und kräftig sind!!!!!!!!!!!!!!
Ganz liebe Grüße
Dagmar und Motty


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Lola, ca. 8-jährige UK-Hündin
BeitragVerfasst: Fr 17. Nov 2017, 12:08 
Online
Benutzeravatar

Registriert: Di 31. Jan 2006, 16:13
Beiträge: 28132
Wohnort: Kassel
Vielen Dank für die lieben Worte,

ja, Looliii ist da :D

Es gibt keine Zufälle, denn bekanntlich fällt einem das zu, was fällig ist.

Dies mussten wir aber erst einmal begreifen und akzeptieren.

9 Tage nach dem Tod unserer kleinen Pengö humpelte Lola in unser Leben.

Die ersten ärztlichen Untersuchungen waren niederschmetternd, beidseitig schwere HD und die Röntgenaufnahme der wohl schon vor einigen Jahren erfolgten Knie-OP prophezeite auch nichts Gutes.

Dass Lola die gleiche Diagnose wie Pengö hatte, zog uns erstmal den Boden unter den Füßen weg und die Kommentare unsere Familie und von Freunden: "Na, da ist sie ja genau richtig bei euch", oder: "Wer sollte sich besser um sie kümmern als ihr", kamen zunächst gar nicht bei uns an.

Viel zu groß war noch die Trauer um unsere Pengö,wir hielten Lola im Arm und weinten um Pengö.

Aber Lola gab nicht auf, mit ihrer liebenswerten Art schaffte sie es, unsere verschlossenen Herzen Stück für Stück zu öffnen und dort einzuziehen.

Kein Hund ersetzt einen anderen, Lola wird nie Pengö sein und dennoch haben wir gespürt, dass wir genug Platz in unseren Herzen haben, dort auch Lola ein Zimmer einzurichten.
(Ein schöner Gedanke, den uns Manuela Retting, Frauchen von Lia, geschickt hat)

Nun sind wir fleißig dabei, Lolas Muskeln auf Vordermann zu bringen und hoffen, dass die im Raume stehenden OP´s nicht notwendig sind.

Bild

Bild

Es ist reine Freude, zu sehen, wie Lola ihr Leben genießt und mit Dömper durchs Revier pirscht.

Bild

Bild

Bild

Bild

Einem neuen Hund eine Chance zu geben, ist für alle ein Gewinn und wenn bei dem derzeitigen trüben Wetter die Sonne durch die Wolken blinzelt, wissen wir auch, wer uns Lola geschickt hat... :wink:

Bild

Liebe Grüße von den Kasselern


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Lola, ca. 8-jährige UK-Hündin
BeitragVerfasst: Fr 12. Jan 2018, 17:54 
Online
Benutzeravatar

Registriert: Di 31. Jan 2006, 16:13
Beiträge: 28132
Wohnort: Kassel
Mal wieder ein Update von der Loli

Bild

Nachdem wir nun bei Lola ordentlich Muskeln aufgebaut haben, hatte ich gestern nochmal eine Besprechung mit unserer TÄ´in.

Lola läuft zwar mittlerweile auf allen vier Beinen, aber wenn sie langsam läuft, schmeißt sie ihr rechtes Hinterbein zur Seite weg, als würde es gar nicht zu ihr gehören, ähnlich wie bei einem Holzbein.

Vielleicht kann man es auf dem Video etwas erkennen, manchmal ist es noch viel extremer und uns ist auch klar, dass wir das nochmal gründlich untersuchen lassen müssen.


Unsere TÄ`in zieht nun doch eine Femurkopfresektion in Betracht und wir planen, Lola in ein paar Wochen einem Spezialisten in Bramsche vorzustellen.

Ansonsten geht es der Maus prächtig, sie genießt ihr Leben in vollen Zügen und klettert auch auf Bäume... :D
Bild

Noch eine schöne Geschichte:

Drei Monate war Pengös Korb verwaist, Dömper und Lola haben immer einen Bogen um diesen gemacht.
Wir hatten wirklich das Gefühl, dass die Hunde sich nicht trauten, so, als ob er noch besetzt sei... :wink:

Weihnachten stand dann dort unser Weihnachtsbaum und seitdem der Korb dort nun wieder an seinem Platz steht, wird er auch angenommen.
Bild

Liebe Grüße von den Kasselern


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Lola, ca. 8-jährige UK-Hündin
BeitragVerfasst: Sa 13. Jan 2018, 07:30 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 30. Jan 2015, 18:36
Beiträge: 227
Wohnort: Wien
Da hat die Pengö mitgemischt und der süßen Lola gesagt, dass sie ihr Körbchen in Beschlag nehmen soll. :D Und Dömper wird sich sicher auch mal dazu legen!
Mir fällt bei Lola auch immer der alte Schlager ein.... ich bin die fesche Lola, der Liebling der Saison.... :mrgreen: (und jetzt ist der Wurm im Ohr...)

_________________
Es kann dir jemand die Tür öffnen. Aber hindurchgehen musst du selbst (Konfuzius)
----------------------------------------------------------
liebe Grüße aus dem schönen Wien!
Jutta mit Lisa


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Lola, ca. 8-jährige UK-Hündin
BeitragVerfasst: Sa 13. Jan 2018, 10:20 
Online
Benutzeravatar

Registriert: Di 31. Jan 2006, 16:13
Beiträge: 28132
Wohnort: Kassel
Jutta Katholitzky hat geschrieben:
Mir fällt bei Lola auch immer der alte Schlager ein.... ich bin die fesche Lola, der Liebling der Saison.... :mrgreen: (und jetzt ist der Wurm im Ohr...)
Liebe Jutta, das singt meine Mutter auch immer :mrgreen:

Wir denken bei Lola an den Film "Lola rennt" und nehmen dies als gutes Omen. :wink:

Ganz liebe Grüße

Sabine


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Lola, ca. 8-jährige UK-Hündin
BeitragVerfasst: So 15. Apr 2018, 20:32 
Online
Benutzeravatar

Registriert: Di 31. Jan 2006, 16:13
Beiträge: 28132
Wohnort: Kassel
Lola wurde letzte Woche Montag operiert...

Die Vorbesprechung in Bramsche bei Dr. Grußendorf ergab, dass Lola neben ihren schlechten Hüften auch ein ziemliches Rückenproblem hat.

Ein MRT ergab:
Neben arthrotischen Wirbelgelenken (Spondylose) hat Lola auch ein leichtes Cauda Equina-Syndrom mit leichtem Bandscheibenvorfall im Bereich L7/S1. :?
Man empfahl uns eine Schmerztherapie mit Goldimplantaten.

Was wir gar nicht erwartet haben war jedoch, dass Lola sich im linken Hinterbein einen vorderen Kreuzbandriss zugezogen hatte.:|

So wurde am Montag Lolas Rücken durch Gold verschönert und im linken hinteren Knie wurde eine TPLO gemacht.

TPLO (Abkürzung für Tibial Plateau Leveling Osteotomy) ist ein Operationsverfahren in der Tierchirurgie, mit dem Kreuzbandrisse bei Hunden behandelt werden können.
Durch einen Sägeschnitt wird das Schienbein durchtrennt und mit einer Platte in einer veränderten Stellung wieder verschraubt.

Fünf lange Tage war Lola von uns getrennt, aber es war auch wichtig, dass sie Ruhe und die nötige Versorgung in der Tierklinik bekam.

Das Wiedersehen am Freitagabend war unbeschreiblich, unsere Loli hat sich so gefreut. :P

Nun müssen wir sie bis zu 12 Wochen schonen und die derzeitige Laufzeit von 5 Minuten am Stück dürfen wir pro Woche um weitere 5 Minuten erhöhen.
Lola ist noch sehr müde und zwischen Schmusen und Kuscheln schläft sie immer noch tief und fest ein.

In der Tat ist unser Leben derzeit ziemlich auf den Kopf gestellt, jedoch hoffen wir sehr, dass dieser doch recht große Eingriff Lola zu einem schmerzfreieren Leben verhelfen wird.

Bild

Bild



Wir danken allen, die Lola und uns gute Gedanken geschickt haben...

Liebe Grüße

von den Kasselern


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Lola, ca. 8-jährige UK-Hündin
BeitragVerfasst: Mo 16. Apr 2018, 08:38 
Offline

Registriert: Fr 7. Aug 2015, 13:25
Beiträge: 13
von herzen gute genesung von diesen eingriffen wünschen
jeanne straub&familie


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Lola, ca. 8-jährige UK-Hündin
BeitragVerfasst: Mo 16. Apr 2018, 09:00 
Offline

Registriert: Mi 7. Mär 2007, 18:53
Beiträge: 755
Lola, das schaffst du bei den tollen Zweibeinern.....Das Schwerste wird sein sich in Geduld zu üben....

Gute Genesungswünsche
Ruth & Cara


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Lola, ca. 8-jährige UK-Hündin
BeitragVerfasst: Mo 16. Apr 2018, 11:11 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 8. Jun 2006, 16:45
Beiträge: 258
Wohnort: Paderborner Land
Wir schicken auch gute Genesungswünsche.
Lola, Du schaffst das mit Deinem tollen Team.

Herzliche Grüsse
Marcelo und Silvia

_________________
Geliebter Seelenhund Vitéz; bester Fellfreund und Lotse - für immer im Herzen, bis wir uns wiedersehen. Eine Freundschaft für die Ewigkeit.


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Lola, ca. 8-jährige UK-Hündin
BeitragVerfasst: Mo 16. Apr 2018, 12:49 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 30. Jan 2015, 18:36
Beiträge: 227
Wohnort: Wien
zur Genesung alles Gute wünsch ich der süßen Lola!

und eine kleine Frage.... das blaue "Geschirr", ist das eine Tragehilfe? Gut zu wissen, dass es sowas gibt.

_________________
Es kann dir jemand die Tür öffnen. Aber hindurchgehen musst du selbst (Konfuzius)
----------------------------------------------------------
liebe Grüße aus dem schönen Wien!
Jutta mit Lisa


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Lola, ca. 8-jährige UK-Hündin
BeitragVerfasst: Mo 16. Apr 2018, 18:34 
Offline

Registriert: Sa 14. Okt 2017, 12:32
Beiträge: 15
Liebe Familie Haake,

ich schließe mich den vorherigen Genesungswünschen an und wünsche Lola alles Gute und einen unkomplizierten Heilungsverlauf. Ich hoffe und wünsche mir, dass sie bald wieder fit ist und das Leben dann schmerzfrei und unbeschwert in vollen Zügen genießen kann!

Alles Liebe und herzliche Grüße aus dem Weserbergland!

Nicole Mierke


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Lola, ca. 8-jährige UK-Hündin
BeitragVerfasst: Mo 16. Apr 2018, 18:52 
Online
Benutzeravatar

Registriert: Di 31. Jan 2006, 16:13
Beiträge: 28132
Wohnort: Kassel
Vielen Dank für die guten Wünsche, habe sie auch an Lola weitergegeben. :P
Zur Zeit ist ihr Knie noch ziemlich geschwollen, so dass weiter Schonen und Kühlen angesagt ist.

Jutta Katholitzky hat geschrieben:
und eine kleine Frage.... das blaue "Geschirr", ist das eine Tragehilfe? Gut zu wissen, dass es sowas gibt.

Liebe Jutta, ja es handelt sich um das "Ruffwear web master harness".

Wir hatten es noch für Pengö gekauft und sind jetzt sehr froh, Lola bei kleinen Treppenabsätzen durch den Griff anheben zu können.

Es ist nicht günstig, aber von hoher Qualität.
Hier ein Testbericht:
https://www.hundegeschirr-abc.de/ruffwe ... s-im-test/


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Lola, ca. 8-jährige UK-Hündin
BeitragVerfasst: Mi 18. Apr 2018, 11:39 
Offline

Registriert: Mi 18. Sep 2013, 18:30
Beiträge: 29830
Wohnort: Walldorf
Loliiiii du tapferes Mäusschen!
Weiter so!

Das wird schon werden... wie soll es auch anders sein, bei der tollen Pflege und Betreuung die du bekommst??!


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Lola, ca. 8-jährige UK-Hündin
BeitragVerfasst: Mi 18. Apr 2018, 20:00 
Offline

Registriert: So 17. Mai 2015, 17:15
Beiträge: 43
Liebe Sabine, lieber Klaus-Uwe,
habe gerade den Bericht über Lolas OP gelesen und ich muss sagen, es ist toll, wie ihr die kleine Maus versorgt. Sie hat wirklich großes Glück, dass sie bei euch gelandet ist. Da hat Pengö eindeutig die richtigen füreinander ausgewählt.

Ich drücke Euch und vor allem natürlich Lola die Daumen, dass sich alles gut entwickelt und sie wirklich schmerzfreier ins Leben springen kann.

Liebe Grüße und einen dicken Knuddler für eure zwei Braunnasen
Dani, Mehlmann und Ronja


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Lola, ca. 8-jährige UK-Hündin
BeitragVerfasst: Sa 21. Apr 2018, 12:22 
Offline

Registriert: So 29. Dez 2013, 13:25
Beiträge: 6364
Liebe Loli,

alles Gute von Rossi und er hofft sehr, dass sie auch ein so tolles Knie wie er bekommen hat!

Die besten Wünsche von Bärbel mit Willi und Rossi

_________________
Man kann in die Tiere nichts hineinprügeln, aber man kann manches aus ihnen heraus streicheln (Astrid Lindgren)


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Lola, ca. 8-jährige UK-Hündin
BeitragVerfasst: Sa 21. Apr 2018, 15:18 
Online
Benutzeravatar

Registriert: Di 31. Jan 2006, 16:13
Beiträge: 28132
Wohnort: Kassel
Danke für die guten Wünsche, nun ist es schon Tag 12 nach der OP :D
Bild

Seit Donnerstag sind die Fäden gezogen und der blöde Kragen ist nun auch Vergangenheit.

Damit der Heilungsprozess voran schreitet, gibt es einmal am Tag Interferenzstrom, ich halte dabei auch fast immer still...;)

Bild

Ansonsten genieße ich diese herrlichen Tage, Besuche mit Dömper gute Freunde wie Motty

Bild

der Kleine braucht ja auch seine Bespaßung... 8)
Bild


und übe mich weiter in Geduld...

Bild

Wie heißt es in einem chinesischen Sprichwort so schön:

Das Gras wächst auch nicht schneller wenn man daran zupft.

Aber versuchen kann man es ja trotzdem mal. :mrgreen:

Bild

In diesem Sinne allen noch ein wunderschönes Wochenende


Eure Loli


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Lola, ca. 8-jährige UK-Hündin
BeitragVerfasst: So 22. Apr 2018, 09:13 
Offline

Registriert: Mo 17. Feb 2014, 16:17
Beiträge: 40
Ja, es war toll mit Dömper durch den Garten zu toben :D und es ist so schön zu erleben, wie toll Loli sich jetzt schon bewegen kann.
Schönen Sonntag und einen herzlichen Schnauzenstupser,
Motty


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Lola, ca. 8-jährige UK-Hündin
BeitragVerfasst: So 22. Apr 2018, 09:38 
Online
Benutzeravatar

Registriert: Di 31. Jan 2006, 16:13
Beiträge: 28132
Wohnort: Kassel
Uschi Käser hat geschrieben:

Liebes Mädel Lola,

zum Glück ist schönes Wetter, somit kannst auch du raus und die Sonne geniessen.

Lass den Dömper ruhig mit Motty rumalbern, denn deine Zeit wird auch wieder kommen.

Bis dahin wünsche ich dir gute Genesung.

Alles braucht seine Zeit.

Werde weiter im Forum lesen wie du Fortschritte machen wirst.

Alles Liebe aus der Schweiz

Tschüss Lola


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Lola, ca. 8-jährige UK-Hündin
BeitragVerfasst: Mo 23. Apr 2018, 08:24 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 30. Jan 2015, 18:36
Beiträge: 227
Wohnort: Wien
Sabine Haake hat geschrieben:
Vielen Dank für die guten Wünsche, habe sie auch an Lola weitergegeben. :P
Zur Zeit ist ihr Knie noch ziemlich geschwollen, so dass weiter Schonen und Kühlen angesagt ist.

Jutta Katholitzky hat geschrieben:
und eine kleine Frage.... das blaue "Geschirr", ist das eine Tragehilfe? Gut zu wissen, dass es sowas gibt.

Liebe Jutta, ja es handelt sich um das "Ruffwear web master harness".

Wir hatten es noch für Pengö gekauft und sind jetzt sehr froh, Lola bei kleinen Treppenabsätzen durch den Griff anheben zu können.

Es ist nicht günstig, aber von hoher Qualität.
Hier ein Testbericht:
https://www.hundegeschirr-abc.de/ruffwe ... s-im-test/

vielen Dank, Sabine! Habs notiert. Gut zu wissen, dass es sowas gibt im Fall des Falles...

_________________
Es kann dir jemand die Tür öffnen. Aber hindurchgehen musst du selbst (Konfuzius)
----------------------------------------------------------
liebe Grüße aus dem schönen Wien!
Jutta mit Lisa


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Lola, ca. 8-jährige UK-Hündin
BeitragVerfasst: Fr 4. Mai 2018, 07:30 
Online
Benutzeravatar

Registriert: Di 31. Jan 2006, 16:13
Beiträge: 28132
Wohnort: Kassel
Hallo Leute,

letztes Wochenende waren wir endlich mal wieder im Revier... :D

Bild

Habe mir erstmal einen Überblick verschafft,
Bild

und es dann einfach nur genossen...
Bild

Bild

Bild

Bild

Die TÄ ist sehr zufrieden mit mir und in 2 1/2 Wochen heißt es dann hoffentlich auch wieder
Leinen los....

Euch allen ein wunderschönes Wochenende und liebe Grüße

Loli und der Rest des Rudels


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Lola, ca. 8-jährige UK-Hündin
BeitragVerfasst: Mo 7. Mai 2018, 12:06 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 30. Jan 2015, 18:36
Beiträge: 227
Wohnort: Wien
liebe Lola, da haben dein Frauchen und Herrchen ja wieder ganz wunderschöne Fotos von dir gemacht!
Und super siehst du aus, so richtig bodygestylet!
Bald kannst du über die Wiese flitzen, zusammen mit deinem Kumpel Dömper.

_________________
Es kann dir jemand die Tür öffnen. Aber hindurchgehen musst du selbst (Konfuzius)
----------------------------------------------------------
liebe Grüße aus dem schönen Wien!
Jutta mit Lisa


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 51 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

Sarolta (Lola) - ca. 3 jährige UK-Hündin
Forum: Hurra, wir wurden vermittelt
Autor: Petra Drach
Antworten: 31

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group



Hosted by iphpbb3.com
Beliebteste Themen: Hund, Liebe, Erde

Impressum | Datenschutz