Das Forum von Vizsla in Not e.V.

Wir helfen Vizslas in Not
Aktuelle Zeit: Mi 13. Nov 2019, 03:22

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1 Beitrag ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Di 29. Jan 2019, 20:52 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 4. Nov 2005, 12:00
Beiträge: 18579
Wohnort: Porta Westfalica
Auch Linzer ist nun vermittelt und hat sein Zuhause bei Alexandra Fleschütz gefunden. Wir wünschen Dir dort viel Glück und viel Spaß, kleiner Mann :D .

Bild

Alter: 28.09.2018
Kastriert: Nein
Kupiert: Nein
Kinder: Ja
Katze: Ja
Verträglich: Ja
Aufenthaltsort: Ungarn

Vermittlung durch: Annette Szauter

Bild

29.12.2018

Linzer, ein Vizsla-Hundekind, möchte nun die große weite Welt entdecken...

Seit dem 11. November hieß es mal wieder Knödelalarm in Füle. Es zogen 8 Vischelkinder zu Hajnalka. Drei Wochen zuvor wurde Hajnalka von einem Tierheim über die geplante Abgabe der Welpen informiert. Hajni bat darum, dass die Kleinen noch 3 Wochen bei der Mutter bleiben dürfen, da sie mit gerade mal 3 Wochen noch viel zu jung waren, um von der Mutter getrennt zu werden.

Der Familie war es zwar zu viel, denn sie hatte überhaupt nicht mit einer Trächtigkeit gerechnet, da der Rüde schon sehr alt war und noch vor der Geburt der Welpen über die Regenbogenbrücke ging.

Die Hundekinder bekamen diese Zeit bei ihrer Mutter und sind dann mit 6 Wochen nach Füle gezogen, wo sie gut versorgt, entwurmt und nun gut aufwachsen konnten.

Und sie wuchsen, entwickeln sich bestens und zeigen nun, dass in jedem einzelnen der 4 Buben und 4 Mädels eine ordentliche Portion ungarische Paprika drin steckt und sie ganz normale Vischelkinder sind, die nun bereit sind, in ein eigenes Zuhause zu ziehen.

Für die kleinen Feuerstühle suchen wir nun Menschen, die ganz genau wissen, was es heißt, einen Vizsla-Welpen groß zu ziehen: Es braucht starke Nerven, eine ordentliche Portion Humor und echte Konsequenz, um dem kleinen Hundekind alles beibringen zu können, was es zu einem anständigen Familienmitglied nun einmal benötigt.

Eine angemessene Auslastung für Körper und Geist sollte hier natürlich selbstverständlich sein, damit einem glücklichen Vizslaleben nichts im Wege steht.



Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1 Beitrag ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

Ödon - ca. 9 Monate alter UK-Rüde
Forum: Hurra, wir wurden vermittelt
Autor: Petra Drach
Antworten: 7
Marci, ca. 10 Monate junger Vizsla-Mix-Rüde
Forum: Hurra, wir wurden vermittelt
Autor: Sabine Haake
Antworten: 1
Lolka - ca. 6 Monate junger UK Mix Rüde
Forum: Hurra, wir wurden vermittelt
Autor: Christina Ostermeier
Antworten: 0
Jax ca. 4-monate junger UK-Rüde
Forum: Abschied nehmen müssen
Autor: Petra Drach
Antworten: 24

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group



Hosted by iphpbb3.com
Beliebteste Themen: Hund, Liebe, Erde

Impressum | Datenschutz