Das Forum von Vizsla in Not e.V.

Wir helfen Vizslas in Not
Aktuelle Zeit: So 5. Jul 2020, 21:44

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 10 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Jeffy - 13 jährige UK Rüde
BeitragVerfasst: Di 31. Mär 2020, 20:01 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 4. Nov 2005, 13:00
Beiträge: 19220
Wohnort: Porta Westfalica
Jeffy hat den Jackpot geknackt und einen Dauerpflegeplatz bei Familie Franz gefunden. Seine alten Tage wird Jeffy dort in einem liebevollen Umfeld verbringen dürfen. Wir freuen uns sehr für diesen besonderen Hundeopi und sind sehr dankbar :D.

Bild

Alter: 27.03.2006
Kastriert: Ja
Kupiert: Nein
Kinder: Ja
Katze: Ja
Verträglich: Ja
Größe: 67 cm
Aufenthaltsort: Ungarn
Mittelmeertest: negativ

Vermittlung durch: Katrin Leuschner

Bild

30.01.2020

Jeffy, unser ganz besonderes Notfell...

Jeffy kam aus einer Familie mit zwei Kleinkindern in unsere Obhut. Er wurde von seinen Besitzern abgegeben, da ein Umzug in ein neues Haus ohne eingezäunten Garten anstand. Tagsüber musste Jeffy seine Zeit im Garten verbringen, nur nachts durfte er ins Haus. Der alte Herr ging gerne auf Wanderschaft, da er am Tage zu wenig Zuwendung und Aufmerksamkeit seitens der Besitzer bekam. So machte Jeffy sich bei jeder Gelegenheit auf den Weg, obwohl er kastriert ist. Um diesem Verhalten beim neuen Haus entgegen zu wirken, beschloss die Familie Jeffys Abgabe. Bei der Abholung wurde schnell klar, dass nicht nur Zeit für den alten Herrn fehlte.

Deshalb wird hier einmal ausführlicher so ein Abholungstermin beschrieben: :|
Dass Jeffy einen Tumor am Hals diagnostiziert bekommen hat, der nicht behandelt wurde, wurde vorab durchaus mitgeteilt. Grundsätzlich sollten alle Befunde und sein Impfausweis ausgehändigt werden, und dem ehemaligen Besitzer war es anfangs auch wichtig, bei der Übergabe dabei zu sein, um zu sehen, dass sein treuer Gefährte wirklich in gute Hände kommt.

Dem war aber nicht so. Bei der Übergabe war nur die Ehefrau mit ihren zwei kleinen Kindern anwesend, man durfte auch nicht ins Haus, alles wurde vor der Tür abgewickelt.
Auch zerrten die kleinen Kinder an Jeffys Rute, ohne dass die Mutter hier Einhalt gebot. Jeffy ertrug dies ohne irgendwelche Gegenwehr. Allerdings konnte er nicht schnell genug ins Auto kommen und war sichtlich froh darüber mitzudürfen.
Bei der Fahrt entpuppte sich Jeffy als überaus schmuse- und anlehnungsbedürftig. Dabei verteilte er hingebungsvoll "Küsschen".

In Füle angekommen, schaute man sich den Burschen erstmal genauer an. Jeffys Halsband war in der letzten Öse extrem eng und schon zum Teil mit dem Fell verwachsen. Vermutlich aufgrund der Größe seines Tumors.

Da wider der Absprache keinerlei medizinischen Unterlagen mitgegeben wurden, stellte Hajnalka Jeffy umgehend einem Tierarzt vor.
Seiner Meinung nach handelt es sich bei dem Geschwür am Hals entweder um einen Lymph- oder einen Schilddrüsentumor. Bei einem weiteren Geschwür auf der Seite des Brustkastens könnte es sich unabhängig davon nur um einen Fett-/Talgknoten handeln. Der Tierarzt will die OP des Tumors am Hals nicht übernehmen, weil sich dieser an einer sehr schlechten Stelle (Gefässnetz, Nerven usw.) befindet. Trotz dieser niederschmetternden Diagnose ist Jeffys momentaner Zustand sehr gut. Im Blutbild gibt es keine großen Abweichungen. So lange Jeffy so "funktioniert", so soll er so glücklich weiterleben, meinte der Tierarzt.

Jeffys Zustand ist sehr stabil, und ihm geht es augenscheinlich wirklich gut. Nach einigen Überlegungen mit Hajnalka sind wir zu dem Schluss gekommen, zunächst keine weiteren Untersuchungen durchführen zu lassen. Jeffy soll sich erst einmal erholen und zur Ruhe kommen.

Bei Hajnalka entpuppt sich der alte Herr als ein sehr guter Hund. Jeffy ist sehr menschenbezogen, vergöttert Kinder trotz der extremen Behandlung des Kindes bei der Abholung, apportiert sehr gerne und ist überaus verschmust. Hajnalka beschreibt ihn mit einem wunderbaren Humor.
Er hat Hauskater Martón beschnuppert und ist lieber von ihm fort gerannt, als dieser in die andere Richtung weg spazierte.
Jeffy ist noch ein wenig korpulent. Das sollte aber durchaus in den Griff zu bekommen sein. Außerdem scheint sein Gehör eingeschränkt. Wir wissen allerdings nicht, ob dies nur selektiv ist... :wink:





Eines sollte bei ihm beachtet werden. Er möchte um jeden Preis mit allen Hunden spielen. Selbst, wenn sein gegenüber das nicht möchte und Jeffys Versuche vehement abwehrt.

Hajnalkas Fazit zu unserem alten Herrn:
Er ist ein vorzüglicher Familienhund, der dazu auch noch sehr schön an der Leine spaziert. :D

Wir suchen für Jeffy eine liebende Familie, die ihm für die restliche Zeit schöne Spaziergänge und ein Dauersofa bietet. Eine Zeit mit viel schmusen, kuscheln und einem warmen Platz an der Seite seiner Menschen.

Gern übernimmt der Verein weiter die anfallende TA-Kosten, so dass auch eine Übernahme in Form einer Dauerpflegestelle bei Jeffy möglich ist.

Bild


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Jeffy - 13 jährige UK Rüde
BeitragVerfasst: Mi 1. Apr 2020, 18:06 
Offline

Registriert: Mi 7. Mär 2007, 19:53
Beiträge: 818
Oh, wie schön.... :D

Und mal ehrlich deine 13 Jahre sieht man dir überhaupt nicht an....


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Jeffy - 13 jährige UK Rüde
BeitragVerfasst: Do 2. Apr 2020, 09:45 
Offline

Registriert: Do 25. Okt 2018, 18:32
Beiträge: 247
Und hier sind erste Fotos von einem sichtbar glücklichen Jeffy auf seinem orthopädischen Bettchen mit Teddy. Seine neue Familie ist ganz begeistert von ihm - angekommen!

Bild

Bild


Wir freuen uns mit Familie Franz über den herzigen Hausgenossen!


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Jeffy - 13 jährige UK Rüde
BeitragVerfasst: Mo 13. Apr 2020, 09:34 
Offline

Registriert: Do 25. Okt 2018, 18:32
Beiträge: 247
Schöne Ostertage!!! :D

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Jeffy genießt mit seiner Familie sonnige Tage - wie schön!


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Jeffy - 13 jährige UK Rüde
BeitragVerfasst: Mi 15. Apr 2020, 21:25 
Offline

Registriert: Sa 5. Apr 2014, 15:07
Beiträge: 5099
Jeffy, ich freue mich so sehr für dich, das du noch so ein liebevolles Zuhause ergattert hast. Lass dich schön verwöhnen und genieße jeden Tag!
Alles Liebe für dich und deine Familie
Sabine Grob mit Tilda


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Jeffy - 13 jährige UK Rüde
BeitragVerfasst: Mo 4. Mai 2020, 16:04 
Offline

Registriert: Do 25. Okt 2018, 18:32
Beiträge: 247
Prinz Jeffy genießt sein neues Leben und hält Hof :lol:

Bild


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Jeffy - 13 jährige UK Rüde
BeitragVerfasst: Mo 4. Mai 2020, 17:52 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 30. Jan 2015, 19:36
Beiträge: 342
Wohnort: Wien
Ich wünsche diesem wundervollen Hundeopi und seiner Familie alles Glück der Welt und noch viele schöne Stunden miteinander. Jeffy, nach den Bildern zu schließen hast du dein Traumzuhause gefunden!

_________________
----------------------------------------------------------
liebe Grüße aus dem schönen Wien!
Jutta mit Lisa für immer im Herzen und in Gedanken eingebrannt


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Jeffy - 13 jährige UK Rüde
BeitragVerfasst: Fr 22. Mai 2020, 21:54 
Offline

Registriert: Do 25. Okt 2018, 18:32
Beiträge: 247
Jeffy sendet uns mal wieder ein Lebenszeichen.
Überall darf der Sonnenschein von Familie Franz dabei sein und der tolle Bursche dankt es mit großer Anhänglichkeit.

Bild

A propos Sonnenschein: er genießt denselben auch gerne auf der Terrasse...

Bild

...und wenn es zu warm wird, dann sucht man sich eben ein Schattenplätzchen.

Bild

Aber vor allem nimmt er seinen Job als Küchenaufsicht sehr ernst! :wink:


Wir freuen uns außerordentlich, dass es dem Opi so gut geht!


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Jeffy - 13 jährige UK Rüde
BeitragVerfasst: Mi 17. Jun 2020, 18:39 
Offline

Registriert: Do 25. Okt 2018, 18:32
Beiträge: 247
Gute Nachrichten von Jeffy!

Seine Familie schreibt:
Glücklicherweise gibt es nichts Neues zu berichten. Jeffy geht es sehr gut und er genießt jeden Tag. Er ist absolut tiefenentspannt, humorvoll und sehr charmant. Wir alle genießen unsere gemeinsame Zeit.


Bild
Man sieht's :D

Frau Lange hat Jeffy durchgehend mit Medikamenten versorgt. (Anm: Jeffy wird von der THP Lange unterstützt, da sein Tumor nicht operiert wird) Man kann nicht sagen, ob sich etwas an seinem Gesundheitszustand verbessert hat, aber Freunde und Bekannte, die ihn nicht so häufig sehen, sagen, dass sein Halsumfang etwas zurück gegangen sei.

Er sieht in jedem Fall blendend aus. Er ist ein toller und bildschöner Kerl!


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Jeffy - 13 jährige UK Rüde
BeitragVerfasst: Mo 22. Jun 2020, 22:11 
Offline

Registriert: Mi 2. Apr 2014, 19:52
Beiträge: 3723
Unser Opi Jeffy kam schon krebskrank und in einem schlechten körperlichen Zustand zu uns gekommen, obwohl er äußerlich in einer recht guten Verfassung war. Ein Bluttest ergab, dass sein Körper, insbesondere die Leber, stark beeinträchtigt war. Zudem hat er den riesigen Tumor am Hals, der deutlich zu erfühlen und zu sehen ist. Sein Halsband war viel zu eng und schnürte in Fell und Fleisch.
In Familie Franz hat er einen großartigen Daupflegeplatz gefunden. Dort wird ihm die Liebe und die Aufmerksamkeit zuteil, die er verdient. Denn er ist allem und jedem sehr zugetan, saugt an Zuneigung auf, was er bekommen kann, und ist mit allem sehr liebevoll.
Familie Franz hat Jeffy Mitte April einer Tierklinik vorgestellt, um zu schauen, inwiefern wir noch etwas für diesen tollen Opi tun können, damit er die ihm verbleibende Zeit so gut als möglich verbringen kann. Bei den eingehenden Untersuchungen wurde festgestellt, dass nicht nur Hajnalkas Fürsorge, sondern auch der von Familie Franz vieles schon zu einem guten Zustand verholfen hat.
Zu Anfang ist zu sagen, dass er Giardien mit im Gepäck hatte, die natürlich medikamentös behandelt wurden.
Der Ultraschall zeigte keinerlei Veränderungen an den Organen. Insbesondere die Leber sieht sehr gut aus. Auch hier keinerlei Veränderungen. Seine Blutwerte sind mittlerweile top. Die schlechte Leberwerte haben sich sehr gut erholt. Es befindet sich ein wenig Flüssigkeit in der Galle, aber alles ist altersentsprechend.
Der Tumor an der Schilddrüse ist etwa zwei-Faust-groß. Allerdings gibt es bisher keine Einschränkungen. Die Tierärztin meint, man kann es operieren. Allerdings ist die Wahrscheinlichkeit sehr hoch, dass Jeffy das nicht schafft.
Wenn der Tumor weiter wächst, wird er irgendwann auf die Luftröhre drücken. Und es wird zu erheblichen Einschränkungen kommen. Wann das sein wird, kann die Tierärztin nicht sagen. Das kann wohl niemand.
Da Jeffy mit seinen 13 nun zu den betagten Opis gehört und wir nicht riskieren wollen, dass eine OP ihn, sollte er sie überhaupt schaffen, für seine letzte Zeit zu sehr beeinträchtigt, haben wir uns mit Familie Franz dagegen entschlossen.
Dafür haben wir in der Tierheilpraktikerin Alexandra Lange, Tierheilpraxis Rompel, eine hervorragende Unterstützerin gefunden, die nun seit mehreren Wochen schon Jeffy homöopathisch begleitet. Wir erhoffen uns dadurch, den Wachstum des Tumors zu verlangsamen oder zu stoppen oder gar etwas zu schrumpfen, damit Jeffys Zeit nicht zu schnell abläuft. Familie Franz selbst sagt, sie könnten nicht erkennen, wie weit es bei dem riesigen Tumor hilft. Aber Bekannte und Freunde der Familie, die Jeffy nicht so häufig sehen, sagten, dass der Umfang und die Größe des Tumors am Hals wohl zurück gegangen sei. Das wäre ein großartiger Erfolg. Eine Kontrolle in der Tierklinik zu gegebener Zeit, wird dann Klarheit schaffen.
Selbstverständlich berichten wir weiter über Jeffy und sein Leben.

Bild


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 10 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group



Hosted by iphpbb3.com
Beliebteste Themen: Hund, Liebe, Erde

Impressum | Datenschutz