Das Forum von Vizsla in Not e.V.

Wir helfen Vizslas in Not
Aktuelle Zeit: So 5. Jul 2020, 22:06

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 2 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Emmi - ca. 1 jährige UK Hündin
BeitragVerfasst: So 22. Dez 2019, 20:31 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 4. Nov 2005, 13:00
Beiträge: 19220
Wohnort: Porta Westfalica
Unsere wilde Hummel Emmi hat ihr neues Zuhause bei Familie Ziegler gefunden. Ein klar gesetzter Rahmen hilft Emmi in ihrem neuen Leben, eine zufriedene Hündin zu sein - Happyend :D .

Bild

Alter: 29.09.2018
Kastriert: nein
Kupiert: nein
Kinder: Ja
Katze: ?
Verträglich: Ja
Größe: 55 cm
Aufenthaltsort: Deutschland (Hessen)

Vermittlung durch: Annette Szauter

Bild

01.10.2019

Emmi, eine zierliche, 1 jährige UK Hündin, sucht ein wirklich sehr erfahrenes und vor allem konsequentes Zuhause.
Die junge Hündin wurde schweren Herzens von ihrer Familie abgegeben, da sich die schon seit Jahren dort lebende Hündin immer mehr zurück zog.

Emmi ist mal wieder ein Paradebeispiel dafür, wie schnell ein Vizsla zum Tyrann werden kann, wenn man ihm nicht von klein auf klare Grenzen aufzeigt!

Leider müssen wir immer wieder die Erfahrung machen, dass es kaum Hundetrainer zu geben scheint, die Hundebesitzern eine für den Hund natürliche und somit verständliche und hundegerechte Art des Umgangs zeigen und vermitteln können.

Emmi hatte auf ganzer Linie "gewonnen", sie hatte alle im Griff. Ob es ein Gewinn für Emmi war, bezweifeln wir stark!

Ist es ein Gewinn für einen Hund, sein Leben an einer Leine zu verbringen? Ist es ein Gewinn, den ganzen Tag tyrannisieren zu müssen, weil man niemals gelernt hat, wo Grenzen sind?

Bild

Emmi hat nun in einer Woche im Salzböden-Rudel einiges gelernt. Nun hat sie endlich einen echten Gewinn, auch wenn der Weg dorthin für sie im ersten Moment garantiert ihre "Einstellung" massiv durcheinander gebracht hat.


Plötzlich war Schluss damit, ihre Artgenossen zu malträtieren, denn dass diese ihr sagten "Lass mich in Ruhe!!", hat sie wie gewohnt wenig interessiert. Das menschliche Oberhaupt im Rudel zeigt ihr jetzt klar, was es heißt, sich sozial zu verhalten, auch wenn ihr das anfangs gar nicht passte.

Emmi teilt sehr gerne aus, ist hinterlistig zu anderen Hunden, aber wehe, es könnte ihr an den Kragen gehen, dann schreit sie, als würde sie umgebracht werden, obwohl sie niemand berührt/berührt hat.

Mittlerweile geht dieser kleine Teufelsbraten perfekt an der kurzen lockeren Leine, kennt die Schleppleine als feine Verbindung und ist sogar im Freilauf hervorragend abrufbar. Emmi verhält sich jetzt auch im Haus ruhig, legt sich brav ab und schläft, bis es wieder hinaus geht. Sie nimmt es nun auch gut an, ohne zu schreien, wenn sie Regeln befolgen soll, und es fängt an, Spaß mit ihr zu machen. Sie hat einen großen, echten Gewinn für sich bekommen, da sie sich nun frei auspowern darf...

Wir wollen hier allerdings klar stellen, dass Emmi in ihrem neuen Zuhause extrem konsequent und mit gutem Auge geführt werden muss, um nicht alles wieder innerhalb kürzester Zeit zunichte zu machen.

Emmi ist sonst natürlich wie fast jeder Vischel, sie kuschelt gerne, setzt ihre Nase gerne ein und hat eine sehr große Portion Jagdtrieb, der sich allerdings sehr gut lenken lässt.

Emmi liebt das Wasser, fährt gerne Auto und ist natürlich am liebsten überall dabei.

Mit ihren Artgenossen kommt sie grundsätzlich sehr gut zurecht, allerdings muss man hier im Vorfeld mit ihr klar stellen, was geht und was eben nicht geht.

Für Emmi suchen wir ein sehr erfahrenes Zuhause, Menschen die sich durchzusetzen wissen, die wissen, wie man sich hundegerecht verhält, um eine angenehme Begleiterin an der Seite zu haben.


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Emmi - ca. 1 jährige UK Hündin
BeitragVerfasst: Di 21. Jan 2020, 18:17 
Offline

Registriert: Do 25. Okt 2018, 18:32
Beiträge: 247
Liebe Familie Ziegler,
wie geht es wohl mit Emmi? Wir haben ihr Schicksal ein bisschen verfolgt und sie auch in ihrer Zeit bei Annette als total nette Hündin kennengelernt (an der sich unser Hansi in Sachen Lenenführigkeit und Abrufbarkeit durchaus ein Beispiel nehmen konnte :roll: ).
Wir würden uns sehr freuen, mal von Emmis neuem Leben zu hören und grüßen sehr herzlich aus Norddeutschland!
Annette Lehmann mit Hansi


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 2 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Tags

Auto, Erde, Haus, Hund, NES, ORF, Uni

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group



Hosted by iphpbb3.com
Beliebteste Themen: Hund, Liebe, Erde

Impressum | Datenschutz