Das Forum von Vizsla in Not e.V.

Wir helfen Vizslas in Not
Aktuelle Zeit: Mi 28. Jul 2021, 19:29

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 11 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Warze am Lidrand
BeitragVerfasst: Di 11. Mai 2021, 19:18 
Offline

Registriert: So 17. Mär 2019, 22:50
Beiträge: 32
Hallo liebe Mitleser!
Seit geraumer Zeit wächst Ede am linken Lidrand eine längliche Warze.
Noch scheint sie ihn nicht zu stören, aber sie wird zusehends länger.
Kennt jemand ein probates Hausmittel, mit dem man das Dings bekämpfen kann?
Freue mich auf Anwort!
Liebe Grüße Gitta Heinlein


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Warze am Lidrand
BeitragVerfasst: Di 11. Mai 2021, 19:50 
Offline

Registriert: Sa 5. Apr 2014, 15:07
Beiträge: 6296
Hallo Frau Heinlein,
leider nein... Easy hatte auch so eine Warze im Alter am Lidrand, aber sie hat sie nicht gestört und ist auch nicht größer geworden.
Wenn die Warze stört, evtl weil sie nach innen wächst u scheuert, muss da ein Tierarzt ran. Leider. Vielleicht hat ja jemand eine bessere Erfahrung gemacht?
Liebe Grüße :wink:


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Warze am Lidrand
BeitragVerfasst: Di 11. Mai 2021, 23:18 
Offline

Registriert: Do 19. Apr 2018, 19:58
Beiträge: 181
Hallo Frau Heinlein,
Snooker hatte 2x ein Warze am Auge.
Die erste habe ich nach einem Tipp in einem anderen Forum folgendermaßen wegbekommen:

1. Globuli Thuja D6 (6-7 Globuli 2x tägl. für 1 Woche)
zusätzlich
2. Engystol ad us vet Tabletten (3x1 Tablette tägl. für 1 Woche).

Wenn die Warze nach 10-12 Tagen noch da ist, das Ganze nochmal wiederholen.

Die 2. war eine Stielwarze, da hat das nicht geklappt und es musste dann leider operiert werden.
Da Snooker den Halskragen für 10 Tage danach nicht so gut toleriert hat, habe ich ihm dann noch einen Augenschutz von OPTIVIZOR für langschnäuzige Hunde gekauft.

Alles Gute für die Fellnase!
Viele Grüße
Nad Pfeiffer mit HUnde-Opi Snooker


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Warze am Lidrand
BeitragVerfasst: Mi 12. Mai 2021, 16:03 
Offline

Registriert: So 17. Mär 2019, 22:50
Beiträge: 32
Herzlichen Dank für die Antworten und die Tipps - ein Versuch ist es wert.
Vielleicht bekommen wir die Warze ja beseitigt. :)

Liebe Grüße
Gitta Heinlein


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Warze am Lidrand
BeitragVerfasst: Do 13. Mai 2021, 19:22 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 4. Nov 2005, 13:00
Beiträge: 19909
Wohnort: Porta Westfalica
Unser János hatte auch häufiger mit Hautveränderungen am Auge zu tun. Einmal war es auch etwas warzenähnliches, das unsere Tierärztin mit einem Faden stramm abgebunden hat. Nach ein paar Tagen ist das Gebilde unbemerkt einfach abgefallen und nie wieder aufgetaucht.

Das geht natürlich nur in bestimmten Fällen, aber fragen kann man ja mal :wink:


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Warze am Lidrand
BeitragVerfasst: Do 13. Mai 2021, 19:30 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 27. Aug 2017, 10:14
Beiträge: 14
Hallo Frau Heinlein ... unser Balu ist ein kleiner Warzenkönig. Er hatte am rechten Vorderlauf eine Stielwarze, die immer wieder blutete, wenn er sich mit dem Hinterland gekratzt hat. Wir hatten schon Sorge, es könnte sich entzünden, deshalb schon eine operative Entfernung in Erwägung gezogen. In der Mantrailing Gruppe gab uns jemand den Tipp, es mit Kolloidalem Silberwasser zu versuchen. Tatsächlich haben wir die Warze wegbekommen. Man kann es vielfältig einsetzen. Vielleicht ein Versuch wert.
LG Katrin Wille und Luchen

Bild

Bild


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Warze am Lidrand
BeitragVerfasst: Do 13. Mai 2021, 20:04 
Offline

Registriert: Sa 5. Apr 2014, 15:07
Beiträge: 6296
am Auge :?: :shock:


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Warze am Lidrand
BeitragVerfasst: Do 13. Mai 2021, 21:37 
Offline

Registriert: So 17. Mär 2019, 22:50
Beiträge: 32
:D :D :D :D

Ja prima - da haben wir nun eine erquickliche Liste voller Tipps.
Vielen Dank euch! :) :)

Ich fang mal mit dem Kolloidalen Silber an, da hab ich noch ein Fläschchen, aber nicht an die Verwendung bei Warzen
gedacht. :roll:

Über das Abbinden der Warzen habe ich im Netz auch schon etwas gefunden, stelle es mir aber sehr schwierig vor,
Ede von dieser Methode beim Auge zu überzeugen. Da langt sicher keine Leberwurst :lol: :lol: :lol:

Ich werde berichten, denn sicher interessiert das Ergebnis einige andere Hunde-Menschen ebenso!

Liebe Grüße
Gitta Heinlein mit Ede, dem Patienten :)


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Warze am Lidrand
BeitragVerfasst: Fr 14. Mai 2021, 19:39 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 29. Jun 2007, 21:00
Beiträge: 90
Hallo Sabine,
ja, Silberwasser am Auge ist unbedenklich!!!
Da habe ich für Cashinchen das "go" von unserem Augentierarzt bekommen.
Madame hatte ja bei den Schneeschuhwanderungen zuverlässig Bindehautentzündungen.
Mit täglich zwei oder dreimal Silberwasser zur Vorbeugung in den Lidunterrand gesprüht hatten wir nie wieder was. Ich schwöre auf Silberwasser bei Bindehautentzündungen oder geröteten Augen.
Und wenn es bei der Warze hilft - wäre ja prima.

lg Kirsten mit Janka


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Warze am Lidrand
BeitragVerfasst: Fr 14. Mai 2021, 20:25 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 29. Jun 2007, 21:00
Beiträge: 90
Hallo Frau Heinlein,
ist mir gerade noch etwas eingefallen, falls die "Hausmittel" nicht wirken.
Unser Augentierarzt lasert auch. Cashinchen hatte zwei dunkle Flecken am linken Auge unten, Melanomverdächtig, die hat er weggelasert.
Hatte den Vorteil, dass Cashina keinen Kragen tragen musste und es schnell verheilt ist.
Noch dazu war sie so brav auf dem Untersuchungstisch und kannte den Tierarzt schon so lange und er sie, dass er Cashinchen nicht sediert hat, sondern am "lebendigen"Hund gelasert hat. Ich war damals sehr froh drum, weil alter Hund, Herzpatient und Narkose keine so gute Kombi ist.

Jetzt drücke ich Ede erstmal die Daumen, dass eines der Mittelchen hilft und es keine OP braucht.

lg Kirsten mit Janka


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Warze am Lidrand
BeitragVerfasst: Sa 15. Mai 2021, 15:50 
Offline

Registriert: So 17. Mär 2019, 22:50
Beiträge: 32
Danke nochmal für die INfos :-)

@ Kirsten: ich hab eine Antwort direkt an Sie geschrieben, aber die hängt im Postausgang fest - genauso wie die zwei weiteren
Versuche :shock: :? :?
Also irgendwann werden Sie überflutet, wenn ich die Mails aus dem Postausgang herausbekommen habe :-)
Nette Grüße aus Mittelfranken :-)


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 11 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Tags

Haus, Hund, Liebe

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group



Hosted by iphpbb3.com
Beliebteste Themen: Hund, Liebe, Erde

Impressum | Datenschutz