Das Forum von Vizsla in Not e.V.

Wir helfen Vizslas in Not
Aktuelle Zeit: Sa 15. Aug 2020, 01:58

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 3 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Geburtstagskuchen
BeitragVerfasst: Sa 6. Jun 2020, 19:40 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 15. Jun 2017, 22:36
Beiträge: 222
Wohnort: Bremen
Liebe Vischel-Freunde,

ich gebe zu, kochen und backen zählen jetzt nicht gerade zu meinen bevorzugten Hobbies; daher schaue ich immer ganz neidvoll auf die tollen Geburtstagskuchen, mit denen die Vischels im Forum zu sehen sind.

Damit ich Mefi zu seinem nächsten Geburtstag (auch wenn es bis dahin noch etwas dauert) mit einem tollen Kuchen überraschen kann, würde ich mich riesig freuen, wenn die eine oder der andere hier nicht nur sein Geheimrezept verraten sondern es auch gleich mit einem Foto einstellen würde. Es hätte den Vorteil, dass auch andere von den Ideen profitieren könnten.

Ich freue mich schon auf ganz viele tolle Rezepte und Fotos, und sag schon jetzt ganz herzlichen Dank im Voraus für die Mühe!

Ute Goerendt

_________________
----------------------------------
ICH BIN DANKBAR FÜR MEFI:
- für all seine Pfotenspuren in meinem Flur
- die feuchten Küsse auf meinem Gesicht
und die vielen Haare auf meinen Klamotten
DENN IRGENDWANN WIRD DER PLATZ VOR MEINEM BETT LEER SEIN.


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Geburtstagskuchen
BeitragVerfasst: Mo 15. Jun 2020, 11:28 
Offline

Registriert: Sa 13. Jul 2019, 23:17
Beiträge: 52
Hallo liebe Ute,

Du hattest ja darum gebeten, dass ich das "Rezept" für Fülöp´s Geburtstagskuchen einmal einstelle.

Der Kuchen war ne geschichtete Torte sozusagen. Birthe hat ihn wie folgt erstellt. Von unten nach oben beschrieben.

Erste Schicht, war in diesem Fall Rinderhack vom Bio Galloway, es muss natürlich nicht Bio und auch nicht Galloway sein :)
Dann eine Schicht aus geraspelten rohen Möhren und Sellerie mit Kokosflocken. Darauf eine Schicht mit leckerem Griechischem Joghurt, garniert mit Erd- und Heidelbeeren und als Topping getrocknete Sehnen vom Reh, für den Crunsh. :mrgreen:


Flöppi hat´s genossen.

Viel Spaß beim "Nachkochen"

Bild


Zuletzt geändert von Volker Wall am Sa 20. Jun 2020, 07:43, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Geburtstagskuchen
BeitragVerfasst: Mo 15. Jun 2020, 18:45 
Offline

Registriert: Do 25. Okt 2018, 18:32
Beiträge: 320
Und hier unser Rezept (an Hansis 4.Geburtstag getestet und für gut befunden):
4 Eier in Eigelb und Eiweiß trennen. 150 g. Margarine schaumig rühren, dann nach und nach das Eigelb dazu geben.
150g Mehl, 1 EL gehackte Haselnüsse, 100g feine Haferflocken und 1 P Backpulver unterrühren.
Das Eiweiß schaumig schlagen und vorsichtig unter den Teig heben. 300g Möhren schälen und fein raspeln, dann ebenfalls mit dem Teig verrühren.
Den Teig in eine gefettete Springform geben und bei 175 Grad ca. 40 Minuten backen.
ich habe den ausgekühlten Kuchen dann noch mit Creme fraiche (als Sahnehäubchen) beschmiert und mit Hundeherzkeksen verziert.
Fertig. Lecker! :P
(Hat übrigens auch uns geschmeckt - natürlich ohne die Hundekekse :lol: )

Bild


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 3 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Tags

Forum, Foto, Geburtstag, Hund, Kochen, Kuchen, Liebe, Rezept

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group



Hosted by iphpbb3.com
Beliebteste Themen: Hund, Liebe, Erde

Impressum | Datenschutz