Das Forum von Vizsla in Not e.V.

Wir helfen Vizslas in Not
Aktuelle Zeit: Mi 28. Jul 2021, 19:20

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 47 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Csinszka( Leni), junge UK-Hündin
BeitragVerfasst: Di 2. Jan 2007, 23:50 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mi 4. Aug 2004, 10:53
Beiträge: 6131
Wohnort: Bremen
Csinszka( Leni ) ist zur Familie Picardi gezogen!

Bild

Name: Csinszka
Alter : 2 - 3 Jahre
Geschlecht: Hündin
Kastriert: JA
Artgenossen: JA
Katzen: ?
Kinder: JA
Autofahren: ?

Bild

Csinszka ist eine junge UK-Hündin. Sie wurde zusammen mit ihren Welpen abgegeben. Die Welpen wurden vermittelt, aber sie ist geblieben.

Sie ist eine sehr liebe Hündin, schüchtern, aber interessiert an allem, aber sie braucht Zeit.

Sie hat mit Artgenossen keinerlei Probleme und auch Pferde sind für sie nichts neues !

Sie wird noch in dieser Woche kastriert. Dabei wird auch der kleine Nabelbruch und die Augen, die dringend ärztlich versogt werden müssen, behandelt.

Csinszka sollte möglichst als Zweithund vermittelt werden. Sie ist derzeit auf einer Pflegestelle zusammen mit Bartók, weil sie nicht alleine sein möchte....


Vermittlung von Csinszka:
Friedhelm und Christina Griep
Fon: (05931) 18102
mobil: (0171) 4744399

-----------------------------------

Bild

Bild


Zuletzt geändert von Friedhelm Griep am So 2. Sep 2007, 20:34, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mi 17. Jan 2007, 12:00 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 9. Jan 2005, 20:58
Beiträge: 5596
Wohnort: Bremen
Csinszka wird noch an diesem Wochenende zur Familie Picardi ziehen.
Dort wird sie ihre Zukunft an der Seite eines Rottweilerrüden verbringen.

Er wird ihr die nötige Sicherheit vermitteln und für den Rest sorgt dann noch die Familie Picardi!

Also, Csinszka - Koffer packen !

_________________
"Ich habe große Achtung vor der Menschenkenntnis meines Hundes, er ist schneller und gründlicher als ich."


Zuletzt geändert von Christina Griep am Mi 17. Jan 2007, 12:12, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Sa 20. Jan 2007, 18:41 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mi 4. Aug 2004, 10:53
Beiträge: 6131
Wohnort: Bremen
So, Csinszka ich hoffe, dass du heute deine Koffer gepackt hast und die letzte Nacht in Ungarn mit Vorfreude auf das, was ab morgen kommen wird, verbringst.

Ich wünsche dir eine gute Fahrt und bin mir sicher, dass du ein tolles neues Rudel bekommen hast.

Wir freuen uns schon auf den ersten Bericht und vielleicht auch Fotos mit deinem neuen Begleiter Tino.

LG Familie Griep

_________________
Kontaktdaten:
Tel.: 0421/51704566 - Mail: mail@elgriep.de


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mo 22. Jan 2007, 01:24 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mi 4. Aug 2004, 10:53
Beiträge: 6131
Wohnort: Bremen
Heute Abend haben wir die ersten Bilder von Csinszka bekommen. Bild

Tino hat sich gleich den besten Platz neben Csinszka gesichert und es scheint Liebe auf den ersten Blick zu sein ... Bild Bild

Das Augenproblem von Csinszka ist bekannt und Rebekka hat bereits für Montag einen Termin beim TA und wird sicherlich dann weiter berichten.

Bild

Bild

Bild

_________________
Kontaktdaten:
Tel.: 0421/51704566 - Mail: mail@elgriep.de


Zuletzt geändert von Friedhelm Griep am Mo 22. Jan 2007, 08:51, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mo 22. Jan 2007, 21:42 
Offline

Registriert: Sa 22. Jan 2005, 17:58
Beiträge: 16
Wohnort: Augsburg
So, ich melde mich mal wieder Bild
Leni und Tino liegen nun totmüde nebeneinand und schlafen, das lässt mir Zeit, ein wenig über unseren Tag zu berichten...
Die Nacht verlief sehr gut, beide haben in einem Körbchen geschlafen (siehe Foto) und Leni hat die ganze Nacht durchgeschlafen, ohne sich zu melden. Heute Morgen hat sie ihr Geschäftchen brav in den Garten gemacht und ist dann an der Schleppleine erst mal auf Erkundungstour gegangen, natürlich immer an Tinos Seite, alleine hat sie noch etwas Angst.
Nach dem Frühstück sind wir mit dem Auto an die Lechauen gefahren (Leni liebt Autofahren) und dort durfte sie an der 15m Leine laufen, doch sie kam gar nicht auf die Idee abzuhauen! Leni läuft die ganze Zeit "bei Fuß" nur ab und zu rennt sie Tino hinterher, kommt dann aber sofort zurück um ein Leckerchen abzuholen Bild
So haben wir heute schon "Hier" und "Komm" und "Sitz" gelernt und sie macht es schon ganz gut, nur vor lauter Schwanzwedeln kann man nicht stillsitzen Bild
Andere Hunde ignoriert sie grundsätzlich, außer mal kurz "Hallo" sagen ist da nichts zu machen.
Heute Nachmittag waren wir dann beim TA wegen ihren Augen, der Kommentar war nr "Oh Gott, welcher Stümper war denn da am Werk!" - was zur Folge hatte, dass wir sofort an die Augenklinik überwiesen wurden, wo wir dann auch noch einen Termin bekommen haben. Jetzt versuchen wir es erstmal mit Tropfen, wenn das nichts hilft, muss sie nochmal unters Messer Bild
Aber meine Kleine war so tapfer, sie hat nicht einmal gepipst!
Und sie hängt schon so an mir, ist eine richtige Schoßschmusemaus, überall will man auf den Schoß kommen Bild
Ihre Scheu hat sie innerhalb der Familie abgelegt, nur draußen wird es etwas schlimmer, sie kennt die Welt nicht, sogar vor der Wiese hatte sie Angst Bild

Leni ist einfach eine Supermaus, die sich so schnell hier eingewöhnt hat, dass ich mich jede Minute wundere, wie ein solcher armer Hund so schnell wieder Vertrauen in den Menschen bekommen kann...Sie klebt an meinen Augen und will nur gefallen, der Schwanz steht keine Sekunde still...

Wir melden uns wieder, sobald es Neuigkeiten gibt, jetzt müssen wir erstmal 5-8Tage warten ob die Tropfen anschlagen, also bitte alle Daumen und Pfoten drücken!

Ganz liebe Grüße
Rebekka, Tino und Lenchen

_________________
Die kalte Schnauze eines Hundes ist erfreulich warm gegen die Kaltschnäuzigkeit mancher Mitmenschen


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mo 22. Jan 2007, 22:13 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 20. Nov 2006, 00:40
Beiträge: 64
Wohnort: Stuttgart
Bild Na,. das klingt ja wirklich so, als habe die Kleine riesengroßes Glück gehabt!!!! Und sie weiß es zu schätzen und zu zeigen!!! Ich wünsche ihr und Ihnen alles Gute für eine traumhafte Beziehung!!!


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mo 22. Jan 2007, 22:23 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mi 4. Aug 2004, 10:53
Beiträge: 6131
Wohnort: Bremen
Soeben haben wir aktuelle Bilder von Leni und Tino bekommen ! Bild

[img]http://www.elgriep.de/ViN/Csinszka/CIMG2520-kl.jpg">

Bild

Bild

Bild

Bild

Alle Daumen und Pfoten sind gedrückt ! <img src="http://images.rapidforum.com/designs/yabb/kiss.gif[/img]

_________________
Kontaktdaten:
Tel.: 0421/51704566 - Mail: mail@elgriep.de


Zuletzt geändert von Friedhelm Griep am Mo 22. Jan 2007, 23:27, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mo 22. Jan 2007, 23:06 
Offline

Registriert: Di 24. Aug 2004, 16:26
Beiträge: 435
Wohnort: Köln
Auch ich drücke natürlich ganz fest die Daumen, dass der Kleinen eine weitere OP erspart bleibt.

Herzlichst

Susan Beaucamp

_________________
Susan Beaucamp


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mo 22. Jan 2007, 23:43 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di 31. Jan 2006, 17:13
Beiträge: 37464
Wohnort: Kassel
Hallo Rebekka,

auch wir freuen uns riesig für Leni und euch.

Natürlich drücken wir ganz fest alle Pfoten und Daumen, dass man ihre Äuglein auch ohne OP wieder heilen kann, oder dass ihr diese zumindest keine Schmerzen bereiten. Bild

Liebe Grüße aus Kassel

Sabine, Uwe, Arpad und Pengö Bild

_________________
So sehr mich das Problem des Elends in der Welt beschäftigt, so verlor ich mich doch nie im Grübeln darüber, sondern hielt mich an dem Gedanken, dass es jedem von uns verliehen sei, etwas von diesem Elend zum Aufhören zu bringen. Albert Einstein


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Di 23. Jan 2007, 15:09 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di 3. Aug 2004, 13:33
Beiträge: 4780
Wohnort: KS
Na, an der Seite eines solchen Prachtkerls wird sie ihre Angst bestimmt ablegen.

Grüße
Marion mit Arko und Cakk

_________________
Ein Haus ohne Hunde ist wie ein Aquarium ohne Fische.


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Di 23. Jan 2007, 17:36 
Offline

Registriert: Mi 15. Mär 2006, 19:26
Beiträge: 1
Liebe Rebecca,
ich gratuliere Dir ganz herzlich zum Nachwuchs auch Buffi wird sich darüber freuen. Mir war klar, dass es ein Platz auf Dauer wird.
Ich freu mich für Euch
Liebe Grüße
Johanna, Norbert, Tanne und unser humpflnder Veit


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mi 24. Jan 2007, 07:55 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di 8. Aug 2006, 08:08
Beiträge: 55
Wir drücken auch ganz ganz fest alle Daumen
und Pfoten.

LG Sigrid, Arwen & Nane
Bild

_________________
LG Sigrid mit ihren Schätzen Arwen und Nane

Solange Menschen denken,daß Tiere nicht fühlen,müßen Tiere fühlen, daß Menschen nicht denken.


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Do 25. Jan 2007, 13:58 
Offline

Registriert: Sa 22. Jan 2005, 17:58
Beiträge: 16
Wohnort: Augsburg
Hallo liebe ViN-Freunde!
Hier spricht Leni, das neue Familienmitglied der Familie Picardi. Mein Frauchen Rebekka hat mir ans Herz gelegt, mich mal bei euch zu melden, also mache ich das nun ...
Mir geht es hier absolut spitze, alle lieben mich und ich bekomme sooooooooo viele Streicheleinheiten und Leckerli, dass ich den ganzen Tag nur mit dem Schwanz wedeln kann Mit Frauchen übe ich schon fleißig „Sitz“ und „Komm“ aber das ist für mich seit Montag schon keine schwere Aufgabe mehr! Die Mama von meinem Frauchen hat mich am Montag Nachmittag auf den Namen „Leni“ getauft, sie meinte der passe super zu mir, und ich fand den Namen so klasse, dass ich ihr dafür gleich einen Schmatz gegeben habe.
Am Dienstagabend war ich mit meinem Frauchen bei einem Vereinstreffen ihres Vaters mit dabei, um mich an Menschen zu gewöhnen, sagte mein Frauchen. Und wisst ihr, wen ich da getroffen habe? Hedi, das ViN-Mädchen von Fr. Borchers!!! Nachdem ich von allen sofort getätschelt wurde und gaaaaaaaaanz viel Streicheleinheiten bekommen habe (von Frauen sind sie mir immer noch lieber als von Männern), haben die Menschen einen Film angeschaut, den fand ich auch klasse und hab natürlich mitgeschaut. Jetzt weiß ich alles über den Vesuv und seine Ausbrüche.
Gestern Abend habe ich dann die ganze Hundemeute von Frauchens Cousine kennengelernt, lauter Männer, was mich natürlich gefreut hat! Jetzt hab ich neben Tino auch noch einen großen Schweizer Sennenhund, einen Labbi und einen kleinen Berger de Pirenne zum Freund!
Heute Morgen sind wir dann eine schöne Schneerunde mit Frauchens Opa und Pudeldame Beauty gegangen, da hab ich mich so gefreut, dass ich ganz viel gebellt habe und Frauchen sich gefreut hat, weil sie meinte, ich könne es nicht 
Das weiße Zeug was da jetzt überall liegt finde ich nicht so klasse, da bekommt man nasse und kalte Füßchen und mich friert es ganz schrecklich. Mein Frauchen hat mir deshalb den Mantel von meinem Vorgänger Buffi gegeben, aber der ist mir um einiges zu groß, deshalb fahren wir heute Nachmittag zum „shoppen“, dann bekomme ich einen neuen!!!
Tja, was kann ich noch erzählen? Meinen Augen geht es schon viel besser, ich bekomme jede Stunde Augentropfen, meine Tierärztin erkundigt sich nach mir und die aus der Augenklinik hat sich auch schon nach mir erkundigt. Mein Frauchen hat mir gesagt, dass sie mich alle ins Herz geschlossen haben am Montag in der Klink und dass ich allen Leid tue weil ich doch so eine süße Maus bin.
Warum ich dann allerdings nicht auf den Esstisch springen darf, ist mir auch noch nicht ganz klar, ich will doch nur was zum Essen haben. Und gestern hab ich die Krapfentüte doch auch nur geklaut, weil ich sie mit Tino teilen wollte...
So, Frauchen will auch noch was loswerden, also werd ich ihr mal den Platz vor dem PC überlassen.
Tschüß
Eure Leni

Hallo @ all!
Nachdem Leni PC und TV-Bildschirme so überaus interessant findet, durfte sie auch gleich mal was schreiben. Sie macht unheimlich große Fortschritte, seit Dienstag läuft sie ohne Leine mit uns mit, entfernt sich dabei nicht mehr als 3 Schritte von mir und bleibt eigentlich die ganze Zeit wie ein Magnet an meinem Bein. Auch wenn mehrere Hunde dabei sind bleibt sie lieber bei mir als mit den Hunden zu spielen, sie ist sich noch ziemlich unsicher aber trotzdem rotzfrech  alles was sich meiner Jackentasche und den sich darin befindenden Leckerli nähert, wird vertrieben!
Sie ist so anhänglich und verschmust, sie klammert den ganzen Tag an mir, am liebsten würde sie auch beim Gassi gehen auf meinen Schoß springen. Zuhause liegt sie dann immer erschöpft im Körbchen, meist zusammen mit Tino, ganz fest an ihn hingekuschelt.
Ihre Freudenausbrüche sind so nett, da wackelt der ganze Hund und sie rennt wie ein Känguru durch die Wohnung und macht Tino dadurch ganz verrückt
Sie liebt ihn abgöttisch, er ist ihre starke Schulter zum Anlehnen und ihr großer Beschützer. Wenn sie Angst hat, versteckt sie sich bei ihm zwischen den Beinen.
Ihre Augen sind schon viel besser geworden, die Tropfen schlagen scheinbar gut an, Gott sei Dank. Nächste Woche haben wir wieder einen Termin beim TA zur Nachkontrolle, aber wie man auf den Fotos erkennen kann, ist die Schwellung schon zurückgegangen und ihre wunderschönen Augen strahlen darunter hervor!

Ich möchte mich noch mal im Namen aller Picardis für die schnelle Vermittlung und diesen tollen Hund bedanken. Sie bringt soviel Freude und Heiterkeit mit, und es ist unvorstellbar, wie ein so misshandelter Hund (wir haben noch ein paar gebrochene Rippen entdeckt) auftaut, wenn er nur in der richtigen Umgebung ist.

Also, auch in Tinos Namen noch mal vielen vielen Dank
Rebekka

_________________
Die kalte Schnauze eines Hundes ist erfreulich warm gegen die Kaltschnäuzigkeit mancher Mitmenschen


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Do 25. Jan 2007, 17:09 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mi 4. Aug 2004, 10:53
Beiträge: 6131
Wohnort: Bremen
Hier die neusten Bilder von Leni !! Bild

Bild

_________________
Kontaktdaten:
Tel.: 0421/51704566 - Mail: mail@elgriep.de


Zuletzt geändert von Friedhelm Griep am Do 25. Jan 2007, 17:10, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Do 25. Jan 2007, 17:16 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 20. Nov 2006, 00:40
Beiträge: 64
Wohnort: Stuttgart
Die Leni sieht so aus, als würde sie sich wirklich sehr wohl fühlen!!! Wenn nur die schlimmen Augen nicht mehr lange wären!!!! Bild
Ihr Herr und Meister Tino fühlt sich ja unheimlich gebauchpinselt, da kann man das Gemächte schon mal eindrucksvoll zur Schau stellen Bild .
Glückwunsch zu dem Traumpaar!


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Fr 26. Jan 2007, 07:23 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di 8. Aug 2006, 08:08
Beiträge: 55
Schön das es den Augen von Leni schon viel besser geht Bild
Das Bild wo Leni zugedeckt auf dem Hundekissen
liegt gefällt mir am besten,man möchte sie da
am liebsten knuddeln. Bild
Weiterhin viel Spaß mit der Süßen .

Ich freu mich schon auf neue Bilder.

LG Sigrid

_________________
LG Sigrid mit ihren Schätzen Arwen und Nane

Solange Menschen denken,daß Tiere nicht fühlen,müßen Tiere fühlen, daß Menschen nicht denken.


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Fr 26. Jan 2007, 23:08 
Bild Ein supersüßes Paar Bild Bild Bild !!! Ich freue mich auch sehr, das es mit den Augen schon besser ist Bild Bild !!! Die Bilder sind superklasse!!! Tino ist ja auch ein bildschöner Rotti und dann die zuckersüße Leni.... einfach toll Bild Bild !!! Ich freue mich, auf weitere tolle Fotos!!! Ganz liebe Grüße Nadine


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Sa 27. Jan 2007, 01:41 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mi 4. Aug 2004, 10:53
Beiträge: 6131
Wohnort: Bremen
... neue Fotos von Leni und ihren neuen Freunden... Bild


Bild

Bild

Bild

Bild

_________________
Kontaktdaten:
Tel.: 0421/51704566 - Mail: mail@elgriep.de


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Sa 27. Jan 2007, 11:49 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di 31. Jan 2006, 17:13
Beiträge: 37464
Wohnort: Kassel
Hallo Leni, Bild

du scheinst ein richtiger Glückspilz zu sein.
- so viel Liebe und Fürsorge bekommst du,
- deine Äuglein sehen auch schon besser aus,
und
- so viele tolle Hundekumpels!

Alles Liebe weiterhin Bild


Sabine, Uwe, Arpad und Pengö

_________________
So sehr mich das Problem des Elends in der Welt beschäftigt, so verlor ich mich doch nie im Grübeln darüber, sondern hielt mich an dem Gedanken, dass es jedem von uns verliehen sei, etwas von diesem Elend zum Aufhören zu bringen. Albert Einstein


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Sa 27. Jan 2007, 20:42 
Liebe Leni

Auch ich freue mich sehr über die neuesten Fotos und Berichte.

Von Herzen alles Gute auch für das ganze Rudel und allem voran eine gute Besserung für Deine Augen.

Liebe Grüsse - Jeanne Straub

PS: Unser Chinook hat leider auch ein wenig hängende Lider und daher weiss ich, wie sehr empfänglich diese Augenpartien sein können für Verschmutzungen bei Wind uam. und wie dementsprechend auserwählt die Pflege sein muss. Bild


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Do 1. Feb 2007, 18:16 
Offline

Registriert: Sa 22. Jan 2005, 17:58
Beiträge: 16
Wohnort: Augsburg
neues von Leni:
waren am Dienstag beim TA, Befund: super Heilung, ein Unterschied von Welten zur letzten Woche Bild Bild Bild Bild
Morgen Abend haben wir wieder einen Termin in der Augenklinik, dann gibts wieder neue Infos.
Leider haben wir auch erfahren, dass ihre hängenden Lider doch operiert werden müssen, da sie sonst ständig an Bindehautenzündungen etc. leiden würde... Bild und das wollen wir ja nicht...
Ansonsten läuft alles spitze, seit einer Woche läuft sie nun am Lech ohne Leine und folgt teilweise besser als Tino Bild

Aktuelle Bilder gibt es immer in Lenis Fotoalbum:
https://fotoalbum.web.de/gast/rebekka.picardi/Leni

Lg
Rebekka

_________________
Die kalte Schnauze eines Hundes ist erfreulich warm gegen die Kaltschnäuzigkeit mancher Mitmenschen


Zuletzt geändert von Rebekka Picardi am Do 1. Feb 2007, 21:11, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Do 1. Feb 2007, 20:46 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 9. Jan 2005, 20:58
Beiträge: 5596
Wohnort: Bremen
Bild
Über so gute Nachrichten freuen wir uns hier in Meppen ganz DOLLE.
Die OP wird das Mäuschen auch noch schaffen.

LG an Tino und seine Leni

Christina und Rest

_________________
"Ich habe große Achtung vor der Menschenkenntnis meines Hundes, er ist schneller und gründlicher als ich."


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Do 1. Feb 2007, 22:32 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 20. Nov 2006, 00:40
Beiträge: 64
Wohnort: Stuttgart
Bild Freut mich wirklich!!!!!!!! Und die OP? Wenns besser so ist und danach "Ruhe" ist für Sie und Leni, finde ich das o.K. Ich drück ganz feste die Daumen, dass alles gut geht. Was kostet sowas? Oder ist das zu indiskret?
LG aus Stuggi! S. Esders (Christinas Schwester Bild )


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Do 1. Feb 2007, 22:36 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 20. Nov 2006, 00:40
Beiträge: 64
Wohnort: Stuttgart
Nicht zu vergessen: GAAAAAAAAANZ schöne Bilder auf der HP! Da möchte man gerne mal Mäuschen im Rudel sein Bild


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: So 4. Feb 2007, 13:08 
Offline

Registriert: Sa 22. Jan 2005, 17:58
Beiträge: 16
Wohnort: Augsburg
es gibt neue Supernachrichten!!!! Bild
Lenis Augen müssen wohl doch nicht operiert werden!!!! Sie heilen wunderbar und wir bekommen es wohl auch ohne OP in den Griff Bild
Was die Diagnose betrifft, hat sich unsere Augenfachärztin noch Gedanken gemacht (Leni hat ihr eine schlaflose Nacht bereitet Bild ) Lenis 3.Augenlid hatte wohl Bläschen auf der Oberhaut und diese wurden in Ungarn mit einem Skapell bzw. Schaber entfernt und danach verätzt!!!! Bild Bild Bild
Diese Methode wurde vor vielen Jahrzehnten auch hier benutzt, doch anscheinend wenden die Ungarn sie heute noch an...
Naja - nichts desto trotz - Leni gehts gut und sie springt durch die Gegend wie ein Welpe Bild
Schönen Sonntag noch
Rebekka

_________________
Die kalte Schnauze eines Hundes ist erfreulich warm gegen die Kaltschnäuzigkeit mancher Mitmenschen


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 47 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

Mara - ca. 8 Monate junge UK-Hündin
Forum: Hurra, wir wurden vermittelt
Autor: Petra Drach
Antworten: 6

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group



Hosted by iphpbb3.com
Beliebteste Themen: Hund, Liebe, Erde

Impressum | Datenschutz